Übersicht
Kalender
Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
0102
03
04
05
06
07
0809
10
11
12
13
14
15
16
17
1819
20
2122
23
242526
27
28
29
30
31
01
© ZDF/Wim Wenders Stiftung Lupe
Trotz seiner Geldsorgen weiß Jonathan (Bruno Ganz) nicht, ob er es schafft, einen Auftragsmord zu begehen.
Der amerikanische Freund
Der krebskranke Hamburger Jonathan lässt sich von dem Amerikaner Tom Ripley dazu überreden, seine Familie für die Zeit nach seinem Tod finanziell gut abzusichern: mit Auftragsmorden. - 1976 verfilmte Wim Wenders mit "Der amerikanische Freund" den dritten, 1974 erschienenen Tom-Ripley-Roman von Patricia Highsmith. Mit Bruno Ganz und Dennis Hopper in den Rollen eines deutschen Handwerkers und seines dubiosen amerikanischen Freundes.
Hamburg, 1976: Bis der an Leukämie erkrankte Jonathan Zimmermann den zwielichtigen amerikanischen Geschäftsmann Tom Ripley kennenlernt, führt er ein ruhiges Familienleben. Doch dann erschrecken ihn Gerüchte über eine dramatische Verschlimmerung seiner Krankheit, und er beginnt, sich um die Zukunft seiner Frau Marianne und seines Sohnes zu sorgen. Da macht ihm der Franzose Minot ein unglaubliches Angebot: Für eine Viertelmillion Mark soll Jonathan einen Auftragsmord übernehmen.

Geködert durch das Angebot, sich zudem in Paris von einem Spezialisten untersuchen zu lassen, willigt Jonathan ein. Nach vollbrachter Tat folgt bald ein zweiter Auftrag, den Jonathan nur mit Hilfe des plötzlich auftauchenden Ripley zu Ende bringen kann. Weil die beiden ungleichen Männer allmählich immer engere Freunde werden, kommt es zu Spannungen zwischen Jonathan und seiner Frau. Als bald darauf auf Jonathans Auftraggeber Minot ein Bombenattentat verübt wird, befinden sich auch Jonathan und Ripley in akuter Gefahr.

© ZDF/Wim Wenders Stiftung Lupe
Tom Ripley (Dennis Hopper) macht Geschäfte mit Kunstwerken - echten und gefälschten.
Wim Wenders, einer der seit Jahrzehnten international angesehensten deutschen Regisseure, schlug mit der 1976 entstandenen Verfilmung von "Der amerikanische Freund" eine Brücke zwischen deutschem Autorenfilm und amerikanischen Actionkino.

In der Verbindung von Thriller-Handlung und psychologischem Drama gelingt Wenders dabei eine spannende Mischung aus beiden Filmtraditionen, versetzt mit Zitaten, die bis in die von Hitchcocks bevorzugtem Filmkomponisten Bernard Herrmann beeinflusste Musik hineinreichen.

Diese programmatische Vermischung amerikanischer und europäischer Elemente setzte sich auch in Wenders' Besetzung einiger Nebenrollen fort: Neben Bruno Ganz und Dennis Hopper in den Hauptrollen stehen sich prominente amerikanische und europäische Regie-Kollegen wie Nicholas Ray, Samuel Fuller, Peter Lilienthal und Daniel Schmid in kleineren Auftritten gegenüber.

Sendedaten
Freitag, 11. März 2016, 22.35 Uhr
Credits
Der amerikanische Freund
(L'ami americain)
Spielfilm, BRD/Frankreich 1976
122 Minuten
Regie: Wim Wenders
Mit Dennis Hopper, Bruno Ganz, Lisa Kreuzer, Gérard Blain, Nicholas Ray, Samuel Fuller, Lou Castel
Filmreihe Bruno Ganz
"Der amerikanische Freund" ist der erste von fünf Filmen mit Bruno Ganz, die 3sat bis Sonntag, 13. März 2016, zum 75. Geburtstag des Schweizer Charakterdarstellers zeigt.
Filmreihe
Bruno Ganz
11. bis 13. März 2016
Mediathek
© Wim Wenders Stiftung Robbie MüllerVideoDer amerikanische Freund
Filmausschnitt anschauen (22-6 Uhr)