Übersicht
Kalender
Juni 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08091011
12
131415161718
19
20
2122232425
26
272829
30
01
02
03
Lupe
Ex-Kugelstoßer und Olympiasieger Udo Beyer
Einzelkämpfer
Der Dokumentarfilm "Einzelkämpfer" erzählt von vier ehemaligen Sportlerstars der DDR und ihrem Leben vor und nach der Wende.
Olympiasiegerin Marita Koch ist die bislang beste 400-Meter-Läuferin. Ihr letzter Weltrekord ist seit 25 Jahren gültig. Sie war Erich Honeckers Lieblingssportlerin, aber die geheime Liebe zu ihrem Trainer machte sie zum Staatsrisiko.

Lupe
Lupe
Lupe
Lupe

Dem Kugelstoßer Udo Beyer ermöglichte der Leistungssport, die Welt zu sehen. Der Olympiasieger und dreifache Weltrekordler betreibt heute ein Reisebüro in Potsdam. Die Sprinterin Ines Geipel hält mit ihrer 400-Meter-Staffel ebenfalls einen Weltrekord. Sie geriet in die Mühlen der Stasi, ihre Sportkarriere wurde durch eine manipulierte Operation beendet. Heute ist sie Schriftstellerin und Professorin. Wasserspringerin Brita Baldus wurde trotz Einstufung als "Nichttalent" mehrmals Europameisterin und DDR-Meisterin und schaffte nach der Wende die gesamtdeutsche Meisterschaft.

Regisseurin Sandra Kaudelka war selbst Leistungssportlerin und DDR-Meisterin. Sie wirft einen differenzierten Blick auf das Thema und zeigt einen Teil der deutschen Geschichte aus einer seltenen Innensicht.

Sendedaten
Dienstag, 26. Januar 2016, 22.25 Uhr
Info
Dokumentarfilm von Sandra Kaudelka, Deutschland 2013
Mit Marita Koch, Brita Baldus, Ines Geipel und Udo Beyer
Länge: 94 Minuten