Ist Minettes (Veronica Ferres, li.) Mann Paul (Ulrich Noethen) wirklich ein Mörder?
Ist Minettes (Veronica Ferres, li.) Mann Paul (Ulrich Noethen) wirklich ein Mörder?
Mein Mann, ein Mörder
Übersetzerin Minette Frei ist glücklich verheiratet. Sie hat zwei Kinder, eine schöne Altbauwohnung und einen Hund. Doch das Familienidyll hat Risse. Es gibt Geheimnisse. Und dann eine Tote.
Ihr Ehemann Paul betrügt Minette. Die eifersüchtige Minette spioniert ihm und seiner Geliebten Nora nach. Schließlich folgt sie den beiden zu einem Treffen nach Prag. Danach kehrt Paul zu seiner Ehefrau zurück. Er hat die Affäre beendet. Dann verschwindet Nora spurlos.

Als plötzlich ein geheimnisvoller Mann auftaucht, der sich als Noras Freund vorstellt und behauptet, ihr Mann habe seine Geliebte in Prag umgebracht, wandelt sich das glückliche Familienleben zu einem Albtraum: Ist der Mann, den Minette liebt, ein Mörder?

Sendedaten
Dienstag, 27. März 2018, 20.15 Uhr
Wh. in der Nacht um 0.50 Uhr
Info
Fernsehfilm, Deutschland 2013
Buch: Kai Uwe Hasenheit, Lancelot von Naso
Regie: Lancelot von Naso
Länge: 89 Minuten

Mit Veronica Ferres, Ulrich Noethen, Esther Zimmering, Mehdi Nebbou, Ulrike Kriener u. a.