© Michael Hutchinson
Video verfügbar ab Ausstrahlungstag, 6.00 UhrVideo verfügbar ab Ausstrahlungstag, 6.00 Uhr
Am Mount Victoria, in über 1600 m Höhe, findet Nigel Marven eine seltene Kannenpflanze: Nepenthes attenboroughii.
Die wilden Philippinen - Teil 2
In den Wäldern von Palawan
Nigel Marven ist Zoologe und Tierfilmer. Er ist weltweit unterwegs um spannende Geschichten und Entdeckungen aus dem Tier- und Pflanzenreich zu erzählen. Diesmal hat er sich die philippinische Inselwelt mit ihrer einzigartigen Natur ausgesucht.
© Nigel Marven, Image Impact Ein Zipfelfrosch, der sich durch Form und Farbe gut in den Regenwäldern tarnen kann.
Ein Zipfelfrosch, der sich durch Form und Farbe gut in den Regenwäldern tarnen kann.
Die Insel Palawan wartet mit prächtigen Kalksteinfelsen, Höhlen und dem längsten schiffbaren unterirdischen Fluss der Welt auf.Die Höhlen sind nicht nur für Geologen interessant, sondern auch für Vogelfreunde. Hier leben Salanganen - Vögel, die sich durch Klick-Laute in völliger Dunkelheit orientieren können. Aus ihren Nestern, die sie mit Speichel bauen, wird die berühmte Schwalbennestersuppe gemacht.
Nigel Marven trifft immer wieder auf kleine Schutzstationen mit engagierten Tierschützern, die sich um bedrohte Arten, wie die Philippinen-Erdschildkröte, die Karett-Schildkröte und den Rotsteiß-Kakadu kümmern.

Sendedaten
Die wilden Philippinen
Teil 2: In den Wäldern von Palawan

Sonntag, 23. September 2018
um 14.15 Uhr

Ein Film von Nigel Marven

Erstausstrahlung
Der vulkanische Norden
© Boogs Rosales, Studio H2O
Der geheimnisvolle Süden
© Michael Hutchinson