© Bob Cranston
Video verfügbar ab Ausstrahlungstag, 6.00 UhrVideo verfügbar ab Ausstrahlungstag, 6.00 Uhr
In den Gewässern Indonesiens ist der Gelbe Anglerfisch ein gefährlicher Räuber.
Big Pacific (1/4) - Der gewaltsame Ozean
Unbeschreiblich, unvorstellbar, unberührt: Der Pazifische Ozean umfasst die Hälfte des Wassers unseres Planeten. Größer als alle Landmassen zusammen, beherbergt er die Geschöpfe unserer schönsten und gleichzeitig unserer schlimmsten Träume. Eine Entdeckungsreise.
Tsunamis, Vulkanausbrüche, Zyklone – der Pazifik ist alles andere als der "Stille Ozean". Nicht wenige Katastrophen sind allerdings menschengemacht. Davon zeugen auch die Wracks des Zweiten Weltkriegs, die als tickende Umweltzeitbomben vor sich hin rosten.Zudem haben zahlreiche Atomtests das maritime Ökosystem massiv geschädigt. Wie die Ozean-Bewohner mit Gefahren wie diesen und weiteren Herausforderungen leben, zeigt die erste Folge von "Big Pacific".

© Dave Abbott Relikte des Zweiten Weltkriegs wie Flugzeugwracks nutzen Anemonen als Heimstatt.
Relikte des Zweiten Weltkriegs wie Flugzeugwracks nutzen Anemonen als Heimstatt.
Der vom Feuerring umgebene Pazifische Ozean ist wilde, ungezähmte Natur. In dem 40.000 Kilometer langen Gürtel befinden sich gut drei Viertel aller aktiven Vulkane der Erde. Mit über 20 Zyklonen im Jahr ist der Pazifik auch Schauplatz der heftigsten Stürme der Welt.
Doch letztlich sind nicht die Naturgewalten am beängstigendsten, sondern die vom Menschen ausgeübte Gewalt, deren Relikte vielerorts im und am Pazifik zu sehen sind. Seien es die mit Schädeln gefüllten Höhlen in Papua-Neuguinea, die von unzähligen Kriegen verbliebenen Schiffswracks oder das Bikini-Atoll, wo mit den Atombombentests nach dem Zweiten Weltkrieg die wohl größte Umweltkatastrophe in der Region verursacht wurde.
Wie die Bewohner des Pazifikstaaten mit Gefahren wie diesen und weiteren Herausforderungen leben, zeigt diese Folge unserer Reihe.

Im Kimbe Bay von Papua-Neuguinea leben viele Salzwasserkrokodile. © Dave Abbott Im Kimbe Bay von Papua-Neuguinea leben viele Salzwasserkrokodile.
Hydrothermische Aktivitäten rund um Turtle Mountain Island in Taiwan lassen das Wasser milchig werden. © Scott Snider Hydrothermische Aktivitäten rund um Turtle Mountain Island in Taiwan lassen das Wasser milchig werden.
Ein Einsiedlerkrebs macht sich die Umweltverschmutzung zunutze und zieht in einen Flaschenverschluss. © Scott Snider Ein Einsiedlerkrebs macht sich die Umweltverschmutzung zunutze und zieht in einen Flaschenverschluss.


Sendedaten
Big Pacific - Teil 1:
Der gewaltsame Ozean

Montag, 1. Oktober 2018,
um 15.35 Uhr

Film von Craig Meade, John Cullum und Andrew Murray

Erstausstrahlung 20.08.2018
Big Pacific - Teil 2
© Johnny Friday
Big Pacific - Teil 3
© Brian Canavan
Big Pacific - Teil 4
© Ernie Kovacs
Thementag
Meeresrauschen
Faszinierend und sensibel: Die Ozeane der Welt bedecken mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche und bieten Lebensraum für unzählige Lebenswesen. Sie sind riesige Ökosysteme, die maßgeblich das Klima der Erde beeinflussen und Nahrungsmittel für Meerestiere und Menschen liefern. Doch die Weltmeere sind gefährdet durch Verschmutzung, Klimawandel, Überfischung und wirtschaftliche Nutzung.