Uhrmachermeister Günther Haut beim Reparieren einer Prunkuhr
Uhrmachermeister Günther Haut beim Reparieren einer Prunkuhr
Indien- zeitlos
Wenn im Palast des Maharajas Gaj Singh II die Zeit still steht, kommen Wolfgang Domann und seine Kollegen. Sie sind Meister ihres Handwerks und sie verbindet eine Leidenschaft: historische Uhren. Dafür reisen sie auch in die fernsten Länder.
In Indien wollen sich die Uhrmachermeister aus Deutschland einen Traum erfüllen: Die Reparatur und Restauration unbezahlbarer Kostbarkeiten im Palast des Maharajas von Jodhpur. Dafür haben sie mit ihm einen Deal: Flug, Werkzeug, Ersatzteile zahlen die Meister selbst. Unterkunft, Verpflegung und Kulturprogramm der Maharaja.

Nicht alles ist Gold, was glänzt
Richtig wohl fühlen sich die Uhrmacher nur bei der Arbeit
Richtig wohl fühlen sich die Uhrmacher nur bei der Arbeit
Ihre Arbeit verrichten die Uhrmacher im ehemaligen Tanzsaal des Palastes. In so einer prunkvollen "Werkstatt" haben sie noch nie gearbeitet. Ihre Unterkunft hingegen macht die Deutschen fassungslos. Ihr Quartier für die nächsten zwei Wochen befindet sich in einem baufälligen, sonst leer stehenden Palast. Hinzu kommt die Ent-
täuschung über ihren Gastgeber, der sie nicht einmal begrüßt.

Zwei Wochen später sind die Uhrmacher versöhnt. Der Maharaja hat seine Abmachungen doch noch eingehalten, die Truppe zu Ausflügen und einem Sufi-Festival eingeladen. Gaj Singh II ist begeistert von der meisterhaften Arbeit. Die Uhren sind von Rost befreit, Ersatzteile hergestellt und Fehler behoben.Mit Stolz hinterlassen die deutschen Uhrmacher eine Spur von sich in der prunkvollen Sammlung.

<b>Wolfgang Domann - Uhrmachermeister</b><br />"Ich habe einfach Freude dran, alte Sachen in Ordnung zu bringen. Es ist eine Mission." Wolfgang Domann - Uhrmachermeister
"Ich habe einfach Freude dran, alte Sachen in Ordnung zu bringen. Es ist eine Mission."
<b>Günther Haut - Uhrmachermeister</b><br />"So eine Prunkpendule hat man nicht jeden Tag. Ich habe das erste Mal in meinem Leben eine solche Uhr zur Reparatur." Günther Haut - Uhrmachermeister
"So eine Prunkpendule hat man nicht jeden Tag. Ich habe das erste Mal in meinem Leben eine solche Uhr zur Reparatur."
<b>Bernhard Schmeltzer - Uhrmachermeister</b><br />"Sich hier in der Welt verewigen, wenn es auch eine ganze Kleinigkeit ist, aber es ist was Wichtiges." Bernhard Schmeltzer - Uhrmachermeister
"Sich hier in der Welt verewigen, wenn es auch eine ganze Kleinigkeit ist, aber es ist was Wichtiges."

Sendedaten
Mittwoch, 30 Mai 2018,
05.25 Uhr
Info
Ein Film von Katja Eichhorn
und Karin Köhler

Erstausstrahlung: 6. Mai 2012
Video
VideoSehen Sie die komplette Dokumentation in der 3sat-Mediathek