Übersicht
Archiv & Vorschau
Dezember 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
© ORF/Karl Ploberger Lupe
Sissinghurst Castle
Englands schönste Gärten
Highlights - Die Klassiker
Diesmal unternimmt Karl Ploberger eine Reise zu den Klassikern unter Englands schönsten Gärten. Auf dem Programm stehen dabei große Namen wie Great Dixter, Pashley Manor oder das berühmte Sissinghurst Castle. Höhepunkt ist ein Besuch der berühmtesten Gartenschau der Welt - der "Chelsea Flower Show".
England ist das Paradies für Gartenfreunde. Dorthin macht sich Karl Ploberger auf den Weg um den berühmtesten Anwesen, Parks und Gärten einen Besuch abzustatten und dort die Geheimnisse ihrer Berühmtheit zu lüften.

Great Dixter  © ORF/Karl PlobergerLupeGreat Dixter
Great Dixter  © ORF/Karl PlobergerLupeGreat Dixter

Gerade Anwesen wie Sissinghurst Castle, das die bekannte Schriftstellerin Vita Sackville-West gestaltet hat, tragen die Berühmtheit der Englischen Gärten weit über Europas Grenzen hinaus. Ebenso Great Dixter, das der Gartenarchitekt Sir Christopher Lloyd unermüdlich ein ganzes Leben lang zu dem gestaltet hat, was es heute ist. Nämlich für viele einer der schönsten Gärten Englands.

© ORF/Karl Ploberger Lupe
Pashley Manor
Auch ein Besuch der "Chelsea Flower Show", der größten Gartenschau der Welt, darf bei einer solchen Reise nicht fehlen. Hier geben sich nicht nur die Reichen und Schönen der Welt ein gärtnerisches Stelldichein, sondern hier zeigen sich die großen weltweiten Trends der Gartengestaltung. Und jeder Besucher findet etwas für einen Geschmack. Daneben besucht Karl Ploberger auch Pashley Manor, das sich in den letzten Jahren in die erste Liga der englischen Gartenhighlights emporgearbeitet hat. Und natürlich darf auch ein Besuch im botanischen Garten der königlichen Gartenbaugesellschaft in Wisley nicht fehlen. Hier werden seit mehr als 100 Jahren Pflanzen aus aller Welt gesammelt und erforscht. Ein wichtiger Platz für die Artenvielfalt und ein Ort der Vermittlung des Wissens um die Zusammenhänge in der Natur.

Sendedaten
Samstag, 1. Februar 2014
um 18.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 4. Februar 2014
um 12.30 Uhr
Stereo, 16:9, Videotext-UT
Credits
Ein Film von Christian Schrenk, Österreich 2010
Links