© ORF/Dokumoto/Barbara Fally-Puskas, WSC (Wolf Science Center)
Mit Wölfen unter einer Decke
In drei Folgen
Was unterscheidet den Haushund vom Wolf, wenn beide unter denselben Bedingungen aufwachsen? Welche Fähigkeiten gingen im Zuge der Domestikation verloren und welche wurden dazu gewonnen? Inwieweit sind auch Wölfe bereit, mit Menschen zu kooperieren, und akzeptieren sie Haushunde als Kooperationspartner? Erstmals in der Canidenforschung ziehen Kurt Kotrschal, Friederike Range und Zsofia Viranyi nun ein Rudel Wölfe mit der Hand auf, die eine innige Beziehung zu ihren menschlichen Partnern aufbauen.
Ernstbrunn-Montana und zurück
© ORF/Dokumoto/Barbara Fally-Puskas, WSC (Wolf Science Center)
Video ab Sdg.Video ab Sdg.
Im niederösterreichischen Weinviertel heulen seit einigen Jahren Wölfe. Nicht in freier Wildbahn, sondern wohlbehütet in den Gehegen des Wolf Science Center (WSC). Vier einjährige Timberwölfe sind im Mai 2009 in die Schlossgärten von Ernstbrunn eingezogen. Nachdem das Quartett für wissenschaftliches Arbeiten zu klein ist, entschließen sich die Wolfsforscher, weitere Jungtiere nach Ernstbrunn zu holen - diesmal jedoch nicht aus dem Tierpark Herberstein, sondern aus den USA, der Heimat der Timberwölfe.
weiter ...

Sechs Welpen und ein Todesfall
© ORF/Dokumoto/Barbara Fally-Puskas, WSC (Wolf Science Center)
Video ab Sdg.Video ab Sdg.
Die Welpen Yukon und Tatonga
In "Sechs Welpen und ein Todesfall", dem zweiten Teil der Serie "Mit Wölfen unter einer Decke" von Barbara Fally-Puskás entwickeln sich die vier amerikanischen Welpen und ihre zwei neuen Artgenossen aus der Schweiz zu frechen Halbstarken. Noch stehen innige Schmusestunden mit ihren zweibeinigen Betreuern und ausgiebige Balgereien untereinander im Vordergrund. Aber von Anfang an wird auch trainiert und getestet. Immer spielerisch, immer mit viel Lob und vor allem mit Leckerlis.
weiter ...

Im Rudel geht es rund
© ORF/Dokumoto/Barbara Fally-Puskas, WSC (Wolf Science Center)
Video ab Sdg.Video ab Sdg.
Im letzten Teil der Serie "Mit Wölfen unter einer Decke" von Barbara Fally-Puskás wird das Rudel zusammengeführt. Die vier Welpen aus Amerika - Tatonga, Nanuk, Yukon und Geronimo - und die zwei Welpen aus der Schweiz - Apache und Cherokee - kommen zu den drei eineinhalbjährigen Wölfen. Besser gesagt: der Zaun zwischen den beiden Gehegen wird geöffnet.
weiter ...

Sendedaten
Dienstag, 27. November 2018
Folge 1: 13.15 Uhr
Folge 2: 14.00 Uhr
Folge 3: 14.45 Uhr

Wiederholungen:
27./28. November 2018
ab 1.35 Uhr

Dolby Digital 5.1, 16:9, Videotext-UT
Credits
Eine Dokumentationsreihe von Barbara Fally-Puskás, Österreich 2010
Diskussion neu entbrannt
Der Wolf ist los
Der Wolf an der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern hat die Debatte über den Umgang mit den Raubtieren neu entfacht.
Links