© zdf_rico_rossival
Literaturtalk aus dem Frankfurter Szenelokal Oosten, zwischen Main und europäischer Zentralbank.
Buchzeit im Sommer 2018
Ausgewählte Neuerscheinungen
Sommerzeit - Lesezeit. Ob am Strand, auf der Fahrt, im Schatten - Gelegenheit zur Lektüre findet sich. Die Buchzeit hat schon mal vor-gelesen. Im Frankfurter Osthafen diskutieren Barbara Vinken, Sandra Kegel, Katrin Schumacher und Gert Scobel über ausgewählte Neuerscheinungen.

Die Bücher, die in dieser Sendung besprochen werden:

"Der Gott jenes Sommers" von Ralf Rothmann
© suhrkamp


Die zwölfjährige Luisa erlebt die letzten Kriegsmonate auf dem Land. Ein Roman über ideologische Verblendung, Denunziation, Gewalt und darüber, was all das für ein Kind bedeutet.

"Mileva Einstein oder die Theorie der Einsamkeit" von Slavenka Drakulić
© aufbau

Sie hat selbst studiert, mit ihm gearbeitet und drei Kinder bekommen. Doch Albert Einstein verlässt seine Frau Mileva und lässt sich scheiden. Slavenka Drakulić, eine der bedeutendsten Autorinnen Kroatiens, erzählt ihre Geschichte.

"Slade House" von David Mitchell
© rowohlt


Ein magischer Garten in einem Nobelviertel. Darin ein Spukhaus, in dem Menschen verschwinden, alle neun Jahre am letzten Sonntag im Oktober. Was passiert mit ihnen?

"Ein anderes Leben als dieses" von Virginia Reeves
© dumont


Ein Südstaatenroman im Stile der ganz großen Südstaatenautoren, erzählt von einer Debütantin. Virginia Reeves heißt sie. Mit "Ein anderes Leben als dieses" gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die Longlist des Man Booker Prize.




Sendedaten
Buchzeit im Sommer 2018
Sendung am Sonntag,
1. Juli 2018,
um 18.00 Uhr in 3sat
Moderator
Gert Scobel
Auch im Jahr 2018 leitet Gert Scobel wieder die Buchzeit-Runden.
Die Vor-Leserinnen
© zdf_rico_rossivalExpertinnen in Sachen Lesen
Im Oosten im Frankfurter Osthafen diskutiert Gert Scobel mit:

Barbara Vinken
Literaturwissenschaftlerin
Sandra Kegel
Literaturkritikerin
Katrin Schumacher
Literaturwissenschaftlerin
Buchzeit im Radio
"Was ist schlecht daran, einander gefallen zu wollen?"
Barbara Vinken im MDR Kultur Café, Gespräch mit Carsten Tesch. [Audiodatei]