Service
Kalender
Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
Gastgeber
Gert Scobel
Auch im Jahr 2018 leitet Gert Scobel wieder die Buchzeit-Runden.
Navigationselement
Bücher Video
Video: Ganze Buchzeit-Sendung in der Mediathek ansehen
Oktober 2014: Herbstzeit ist auch Buchzeit
Talkrunde über literarische Neuerscheinungen
Gert Scobel hat drei belesene, kluge, schlagfertige Frauen ins Szenelokal Oosten im Frankfurter Osthafen geladen, um über vier Bücher zu reden, die die Buchzeit-Redaktion für die Sendung anläßlich der Frankfurter Buchmesse 2014 ausgesucht hat.

Bücher, die in der Sendung besprochen wurden

"Finn´s Hotel" von James Joyce
Video ansehen © Suhrkamp Video
Video: James Joyce' "kleine Buchverfilmung" ansehen
Das Buch besteht aus Fabeln und Prosatexten zu den entscheidenden Momenten der irischen Geschichte, die Joyce in den 20ern des vergangenen Jahrhunderts geschrieben hat. Mit diesem Werk - erschienen bei Suhrkamp - gibt es tatsächlich einen noch unbekannten James Joyce zu entdecken.


mehr zum Buchtipp lesen



"3000 Euro" von Thomas Melle
Video ansehen © rowohlt Video
Video: Thomas Melles "kleine Buchverfilmung" ansehen
Demütigungen, keine Chancen, ein Leben am unteren Limit der gesellschaftichen Rangordnung: Melles Roman über ein Pornosternchen liefert eine analytische Nahaufnahme der Tristesse unserer Zeit. Das Buch, erschienen bei Rowohlt, hat es auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis geschafft.


mehr zum Buchtipp lesen



"Von Männern, die keine
Frauen haben" von Haruki Murakami
Video ansehen © dumont Video
Video: Haruki Murkamis "kleine Buchverfilmung" ansehen
Eine surrealistische Fabelwelt: Murakamis Figuren -melancholische Einzelgänger - unternehmen Ausflüge in hyperreale und geheimnisvolle Parallelwelten. Die Kurzgeschichten überraschen mit empfindsamen und realistischen Szenarien. Das Buch ist erschienen im Dumont-Buchverlag.


mehr zum Buchtipp lesen



"Wildauge" von Katja Kettu
Video ansehen © galiani Video
Video: Katha Kettus "kleine Buchverfilmung" ansehen
Die Autorin schreibt von einer unmöglichen Liebe in einer unmöglichen Zeit. Genauer gesagt von der Liebe zwischen einer finnischen Hebamme und einem deutschen Offizier im Sommer 1944 in Lappland. Das Buch, in Finnland ein Bestseller, ist erschienen im Verlag Galiani Berlin.


mehr zum Buchtipp lesen




Ganz persönliche Buchempfehlungen

"Rennboot" von Renata Adler
Video
Video: Svenja Flaßpöhlers
Lesetipp ansehen
Es entsteht ein höchst eindrückliches Panorama der sogenannten "Wilden Jahre" des vergangenen Jahrhunderts.", das meint die Philosophin Svenja Flaßpöhler über den Roman von Renata Adler.
mehr zum Buchtipp lesen

"Kafka - Die frühen Jahre" von Reiner Stach
Video
Video: Ina Hartwigs
Lesetipp ansehen
Der letzte Kafka-Biografie-Band widmet sich paradoxerweise Kafkas Lebensanfang und Jugend. "Es ist ein Ereignis. Der Abschluss einer großartigen Biografie", urteilt die Kritikerin Ina Hartwig über dieses Werk.
mehr zum Buchtipp lesen

"Pilatus und Jesus" von Giorgio Agamben
Video
Video: Barbara Vinkens
Lesetipp ansehen
"Ein Buch, das sich dadurch auszeichnet, dass es die ganze philosophische und theologische Geschichte des Abendlandes widerspiegelt.", so beschreibt es die Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken.
mehr zum Buchtipp lesen

"Über die Natur der Dinge" von Lukrez
Video
Video: Gert Scobels
Lesetipp ansehen
60 Jahre vor Christus schrieb Lukrez dieses Buch. "Darin erklärt er wie die Dinge der Natur zustande kommen, nicht durch Götter, sondern durch Atome, die Keime der Dinge.", so jedenfalls beschreibt es Moderator Gert Scobel.
mehr zum Buchtipp lesen

Sendedaten
Buchzeit
Samtag,11. Oktober 2014, 22.00 Uhr
Die Buchzeitfrauen
Streiterinnen für das Lesen
Gemeinsam mit Gert Scobel bilden sie die Talkrunde, die über literarische Neuerscheinungen reden wird:

Svenja Flaßpöhler
Philosophin

Ina Hartwig
Kritikerin

Barbara Vinken Literaturwissenschaftlerin

Mediathek: Online- Buchtalk
VideoSchön weiterträumen
Vor der Sendung haben sich Svenja Flaßpöhler, Ina Hartwig, Barbara Vinken und Gert Scobel die Zeit genommen, ein wenig zu träumen. Anders: über "Träume" zu reden.
Online-Extra: Buchtipp
© S.Fischer"Träume"
"Da Schlaf gut ein Drittel Ihres Lebens ausfüllt, bedeutet das: Mit Träumen bringen Sie mehr Zeit zu als mit jeder anderen Tätigkeit" - so Stefan Klein, Autor des Buches.