Freitag 21.00 Uhr
Kalender
Juli 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
0708
09
10
11
12
13
1415
16
17
18
19
20
2122
23
24
25
26
27
2829
30
31
Vorschau
Sendung am 29. Juli
Chinas Macht auf dem Meer
China sichert sich unauffällig seine Handelswege über See. Die Nation investiert an den wichtigsten Seerouten in Tiefseehäfen, kauft sich Liegeplätze auf allen Kontinenten und baut die größten Containerschiffe der Welt.
Navigationselement
Rückblick
Thema am 15. Juli
Rohstoff Sand
Die Welt giert nach Sand. Hauptverbraucher ist die Bauwirtschaft. Autobahnen, Bahntrassen, Hochhäuser, die Urbanisierung Asiens - all dies verschlingt gigantische Mengen Sand. Und lockt die Räuber.
Navigationselement
© colourbox Lupe
Video ansehen
Wenn Insider auspacken
Die Macht der Whistleblower in der Wirtschaft
Wenn Insider in ihrem Unternehmen Missstände anmahnen, sind sie häufig die längste Zeit Mitarbeiter gewesen. Firmen verhalten sich oft dumm, denn sie sollten Whistleblowern eine Anlaufstelle bieten und Transparenz fördern.

Unhaltbare Zustände
Eine Erfahrung, die auch Brigitte Heinisch machen musste. Die Berliner Altenpflegerin schlug wegen unhaltbarer Zustände an ihrem Arbeitsplatz mehrmals innerhalb des Unternehmens Alarm. "Es gab viele Engpässe in der Behandlungspflege. Ich habe Bewohner vorgefunden mit unbehandelten Wunden, bin oft zum Dienst gekommen und musste den Notarzt holen."

Wegen fortlaufender Mängel zeigte die Pflegerin ihren Arbeitgeber schließlich bei der Staatsanwaltschaft an - und wurde entlassen. Nach jahrelangem Rechtsstreit durch alle Instanzen urteilte jüngst der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte zu ihren Gunsten. Das Gericht fordert darüber hinaus, dass Whistleblower in Deutschland künftig besser rechtlich geschützt werden sollen.

Premiere im deutschen Fernsehen
Unternehmen sollten Insider als wichtige Quelle für zuverlässige Informationen besser nutzen, empfehlen auch Anwälte. Doch häufig fehle es in den Firmen an geeigneten Anlaufstellen und Vertrauensleuten. Die Chance, interne Probleme rechtzeitig zu erkennen und möglichen Schaden vom Unternehmen und der Gesellschaft abzuwenden, bleibt ungenutzt. Egal, ob es sich um Sicherheitsexperten der Atomindustrie handelt, Flugkapitäne oder Insider des grauen Kapitalmarkt.

Für die makro-Dokumentation "Wenn Insider auspacken" von Rainer Fromm und Kristian Lüders äußern sich internationale Whistleblower erstmals im deutschen Fernsehen und verschaffen einen exklusiven Blick hinter die Fassaden von Firmen, Behörden und Militär.




Teil 4 - Die Moral des Militärs
Handeln Whistleblower in Deutschland juristisch weitgehend ungeschützt, sind die Vereinigten Staaten weiter. Die Diskriminierung von Angestellten, die Misswirtschaft und Amtsmissbrauch aufdecken helfen, ist seit 1998 verboten.
weiter ...

Teil 5 - Die Schattenseite der Whistleblower
Auch das ist Teil der Realität: In der Schweiz wurden jetzt Whistleblower als Rufmörder bloßgestellt. Ausgangspunkt sind die Schilderungen von Mitarbeitern in einer kleinen Gemeinde bei Zürich.
weiter ...

Sendedaten
makro
"Wenn Insider auspacken"

Freitag, 21. Oktober 2011, 21.30 Uhr

Ein Film von Rainer Fromm und Kristian Lüders
Mediathek
Sehen Sie hier die gesamte Dokumentation in unserer Mediathek.
Wirtschaftsdokumentationen
© reutersWeitere Wirtschaftsdokumentationen finden Sie hier.