Freitag 21.00 Uhr
Kalender
September 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
0102
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
2930
01
02
Vorschau
Sendung am 30. September
Die Zukunft des Autos
Die Wirtschaft lebt in Deutschland vom Auto. Jeder siebte Arbeitsplatz hängt von der Branche ab. Doch die digitale Welt verändert auch beim Auto viel. Die Branche steht vor einer Zeitenwende.
Navigationselement
Rückblick
Sendung vom 23. September
China-Beben
Der "Made in China"-Boom hat nicht nur China reich und mächtig werden lassen. In den letzten Jahren hat er mit über einem Drittel zum globalen Wirtschaftswachstum beigetragen. Doch Chinas Erfolgsformel - billige, einfache Produkte für die Welt - ist verbraucht.
Navigationselement
Video ansehen © visum Lupe

Nähen bis zum Umfallen?
Tausende Arbeiter in China, Bangladesch und Indien nähen Hemden, Hosen und Jacken für den europäischen Markt - zum Teil im Akkord. Zwischen Ausbeutung und teils katastrophalen Bedingungen kämpfen Prüfer für bessere Standards.





Teil 4: Vorreiter China. Ausgerechnet!
© ap
Für die Prüfer gibt es einen überraschenden Vorreiter in Sachen Sicherheitsstandards: China. Die Individualisierung der Jugend reformiert das Arbeitsleben nicht nur in der Firma. Freizeit und höhere Löhne stehen für die modernen Chinesen im Mittelpunkt.
weiter ...

Teil 5: Ende gut alles gut?
Die Arbeit von Böhm und Dickinson trägt erste Früchte. Doch ist dies die Lösung der Billigproduktion? Die Konsumenten streben weiter nach preiswerter Mode und die Verlierer dieses Systems sind nicht einmal die Firmen.
weiter ...

Sendedaten
Freitag, 26. Juli 2013, 21.00 Uhr
Wiederholung Sonntag, 6.15 Uhr

Ein Film von Frank Sieren

(Erstausstrahlung: 08.12.2010)
Wirtschaftsdokumentationen
© reutersWeitere Wirtschaftsdokumentationen finden Sie hier.
Schwerpunkt
Emerging Markets Asien
Keine Region der Welt entwickelt soviel Dynamik wie die Schwellenländer Asiens. Mit Fleiß, Zielstrebigkeit und einer gehörigen Portion Leidensfähigkeit eifern die Menschen zwischen Indien und China der Glitzerfassade Honkongs nach.