Freitag 21.00 Uhr
Kalender
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
0203
04
05
06
07
08
0910
11
12
13
14
15
1617
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Vorschau
Sendung am 24. November
Marshallplan für Afrika
Entwicklungshilfe war gestern: Auf dem EU-Afrika-Gipfel Ende November 2017 sollen die Weichen für mehr wirtschaftliche Zusammenarbeit gestellt werden.
Navigationselement
Rückblick
Sendung vom 10. November
Baustelle Bahn
Von München nach Berlin in weniger als vier Stunden. Das geht ab Dezember mit der Bahn. Doch reichen Prestigeprojekte wie dies, um die Bahn nach vorne zu bringen?
Navigationselement
Video
Video ansehen
Guten Morgen, Vietnam!
Von Ho Chi Minh zur Marktwirtschaft
Vietnam wird als neuer Wachstumsmarkt entdeckt. In den Fußstapfen Chinas erprobt das Land die wirtschaftliche Öffnung - unter dem wachsamen Auge der kommunistischen Partei.

Kreatives Chaos
Der Spagat zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft ist Nährboden für ungewöhnliche Geschäftsideen. Das Pro-Kopf-Einkommen hat sich zwischen 1990 und 2010 veracht-facht. Das Land hat konstante Wachstumsraten von mehr als 5 Prozent. Und es schöpft damit sein wahres Potential noch lange nicht aus. Bei der Armutsbekämpfung ist Vietnam derzeit sogar das erfolgreichste Land der Welt. Aus dem Kriegsgegner USA ist heute ein geschätzter Handelspartner geworden. Und auch Deutschland stehen die Vietnamesen sehr freundlich gegenüber, dank der vielen in der DDR ausgebildeten Landsleute. Zu-nehmend entdecken auch deutsche Unternehmen Vietnam als Produktionsstätte.

Doch mit der rasanten Entwicklung mehren sich auch die Probleme. Städte wie Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt wachsen zu schnell, die Immobilien sind überteuert. Abwasserkanäle und Straßen sind überlastet, die Energieversorgung steht auf wackligen Beinen. Die Staatsbetriebe, die immer noch zwei Fünftel der nationalen Wirtschaftsleistung erbringen, müssen reformiert und effizienter gemacht werden. Und Vietnams Reisbauern sollen zu Facharbeitern umgeschult werden: Eine Herkulesaufgabe, denn drei von vier Vietname-sen leben noch auf dem Land.




Teil 4 - Mekong-Delta
Im Mekong-Delta ist die Globalisierung noch nicht angekommen. Die vielen Flussarme sind die Transportwege für Früchte und Gemüse, die hier angebaut werden - Infrastruktur gibt es so gut wie gar nicht. Deutsche Hygienestandards sollen für den großen Boom sorgen.
weiter ...

Sendedaten
Freitag, 17. Mai 2013, 21.00 Uhr
Wiederholung Sonntag, 6.15 Uhr

Ein Film von Doris Ammon

(Erstausstrahlung: 23.09.2011)
Mediathek
Sehen Sie hier die gesamte Dokumentation in unserer Mediathek.
Schwerpunkt
Emerging Markets Asien
Wirtschaftsdokumentationen
© reutersWeitere Wirtschaftsdokumentationen finden Sie hier.