© dpa
Video der SendungVideo der Sendung
auslandsjournal extra vom 19.10.2018
Diese Woche berichtet das auslandsjournal extra unter anderem über die Cheerleader in den USA, besondere Hilfe für Nepals Gefängniskinder und im außendienst begleitet Ron Boese Skateboarder auf Kuba.
USA: Der amerikanische Mädchentraum
© reuters
In der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL spielen Frauen eine große, eine wichtige Rolle. Allerdings nicht so, wie man sich das für eine emanzipierte Gesellschaft wünscht. Oftmals sind sie reduziert auf ihr Äußeres. Das gilt vor allem für die Cheerleader in der NFL.

Es gibt Kodizes darüber, was zu tragen, was zu sagen ist und wie Frau sich zu verhalten hat, in Anwesenheit der Footballherren. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Viele Cheerleader wollen sich das nicht mehr bieten lassen.

Nepal: Kindheit hinter Gittern
© dpa
Indira Ranamagar und ihre Organisation „Prisoner's Assistance Nepal“ kümmern sich um die Kinder von Inhaftierten.

Sie geben ihnen ein Zuhause und Zugang zu Bildung. Auch Besuche bei den Eltern im Gefängnis werden organisiert.

Kuba: Rebellion auf dem Skateboard
© reuters
Skateboarden: Eine Jugendkultur und ein Symbol für die Freiheit. Wer in den Metropolen der Welt etwas auf sich hält, fährt Skateboard.

Auf Kuba ist Skateboarden jedoch nach wie vor so verrufen, wie im Europa oder den USA der frühen 80er Jahre.

Sendedaten
Der wöchentliche Blick in die Welt am 19. Oktober 2018, um 21.30 Uhr.

Mail: auslandsjournal-extra@3sat.de
Dokumentation
Moderation: Linda Kierstan