© ap
Video der SendungVideo der Sendung
auslandsjournal extra vom 22.07.2016
Diese Woche berichtet das auslandsjournal extra über Erdogans Rache nach dem Putsch in der Türkei, rechte Bürgermilizen in den USA und die unbequeme Volksheldin Nadija Sawtschenko.
Türkei: Rache für den Putsch
© reuters
Präsident Erdogan hat sich nun endgültig seiner Gegner entledigt. Generäle, Richter, Staatsanwälte und Beamte werden zu Tausenden suspendiert oder gleich verhaftet. Unter dem Beifall von Erdogans aufgeputschten Anhängern, die nun Rache und die Todesstrafe fordern. Woraus eine neue Einheit, ein Rückbesinnen auf die Werte der Demokratie hätte erwachsen können, reifen nun Rachsucht auf der einen und Resignation auf der anderen Seite.

USA: Rechte Bürgermilizen in den USA
© ap
Donald Trump will Amerika wieder "great" machen, ohne einen Plan dafür zu haben. Dieser Mann ist nun also einer von zwei Bewerbern ums Weiße Haus. Seine Chancen, am Ende dort einzuziehen, stehen nicht schlecht. Zuspruch findet Trump auch bei den Anhängern von Sovereign Citizens, eine Gruppe rechter Milizen in den USA. Sie lieben ihr Land, aber sie hassen den Staat und seine Gesetze. Ihre Freiheit verteidigen sie im Notfall auch mit Waffengewalt.

Ukraine: Umstrittene Volksheldin Sawtschenko
© dpa
Die ehemalige ukrainische Kampfpilotin wurde während ihrer russischen Gefangenschaft in der Ukraine zu einer Volksheldin und in Abwesenheit zur Parlamentarierin gewählt. Nach ihrer Freilassung betrat sie die politische Bühne und sitzt seitdem als Abgeordnete der "Vaterlandspartei" im ukrainischen Parlament. Dort macht sie mit kritischen Äußerungen und Vorschlägen von sich reden.

Sendedaten
Der wöchentliche Blick in die Welt am 22. Juli 2016 um 21.30 Uhr.
© zdfLupeModeration: Andreas Klinner