© reuters
Video der SendungVideo der Sendung
auslandsjournal extra vom 12.04.2019
In dieser Woche berichtet das auslandsjournal extra unter anderem über die Mauer-Pläne von US-Präsident Trump an der Grenze zu Mexiko, Ruanda als Wirtschaftsland und im außendienst ist ZDF-Reporterin Jennifer Sieglar als Kabeljaufischerin auf den Lofoten im Einsatz.
Mexiko: Trump und die Mauer - Den Notstand, den ich rief
© reuters
Sie ist der Knackpunkt im Haushaltsstreit in den USA: die Mauer zu Mexiko. Schon die Planungen einer solchen Grenzbefestigung stellt aber auch US-Bürger vor Herausforderungen und Unsicherheiten.

Die Demokraten gehen nun juristisch gegen Trumps Notstandserklärung zum Mauerbau vor. Währenddessen wächst der humanitäre Notstand an der Grenze.

Eine Grenzreportage aus El Paso.

Ruanda: Gorillas, grüne Hügel und Gründerboom
© ap
Gorillas und grüne Hügel, Versöhnung und Visionen, Kaffeeanbau und Korruptionsbekämpfung, Tourismus und Wirtschaftsboom - was in Ruanda Realität ist, danach sehnen sich viele Afrikaner andernorts.

Wie hat Ruanda es geschafft, sich in dieser relativ kurzen Zeitspanne vom Failed State zum Vorzeigestaat zu entwickeln? Ist die Entwicklung nachhaltig? Und was ist der Preis für die Stabilität? Eine Reportage von ZDF-Reporter Timm Kröger.

Norwegen: Die Jagd nach dem Gold der Lofoten
© ap
Der Norwegisch-Arktische Winterkabeljau ist eine Delikatesse, die von Spitzenköchen und Gourmets weltweit geschätzt wird. Doch das Gebiet rund um die Lofoten ist umkämpft: Unter dem Meeresboden werden große Mengen Öl vermutet.

Der Winterkabeljau kann nur in den Monaten Januar bis April gefangen werden. Die alles entscheidende Frage heißt aber: Fisch oder Öl? Beide Branchen konkurrieren miteinander.

Sendedaten
Der wöchentliche Blick in die Welt am 12. April 2019, um 21.30 Uhr.

Mail: auslandsjournal-extra@3sat.de
Aktuell
Dokumentation
Moderation: Lisa Mittrücker