© ap
Video der SendungVideo der Sendung
auslandsjournal extra vom 25.11.2016
Diese Woche berichtet das auslandsjournal extra über Witwen in Kabul, den Aufstieg der Nationalisten in den USA unter Donald Trump und im "außendienst" übt sich Ron Boese in Brasilien als "Miet-Torwart".
Afghanistan: Zufluchtsort für Kabuls Frauen
© zdf
In Afghanistan gibt es fast täglich neue Anschläge. Immer mehr Menschen sterben, immer mehr Frauen verlieren ihre Männer. Oft leben sie alleine in einer Gesellschaft, in der die Frau nichts zählt. Ihre einzige Zuflucht: Der sogenannte Witwen-Hügel, eine Illegale Siedlung nahe Kabuls.

Hilfe vom Staat können die Frauen im kriegsgebeutelten Land nicht erwarten: Die zuständigen Ministerien sind schlecht organisiert, es mangelt an Geld und Fachwissen. Hinzu kommt: Die Witwen wissen meist selbst nicht, dass sie einen Anspruch auf Hilfe haben und wenn, werden sie oftmals mit einer kleinen Einmalzahlung fortgeschickt.

USA: Amerikas Nationalisten unter Trump
© ap
Nach dem Wahlsieg Donald Trumps wähnen sich verschiedene nationalistische Kräfte in den USA im Aufwind. Bei einer Veranstaltung in Washington unweit des Weißen Hauses schockierte die ultrarechte "Alt-Right"- Bewegung: "Heil Trump! Sieg Heil!" rief der Chef der Bewegung, Richard Spencer, ins Mikrofon. Die Zuschauer salutieren mit Hitlergruß.

Mit Stephen Bannon ernannte Donald Trump jüngst einen Mann zu seinem zukünftigen Chefstrategen, der der umstrittenen Bewegung in der Vergangenheit sehr nahe stand. Nun wird befürchtet, dass durch Bannon, die hasserfüllte Ideologie der Nationalisten Einzug ins Weiße Haus und damit direkten Einfluss auf die zukünftige Politik Amerikas erhält.

Brasilien: Leerstand in Brasiliens Fußballtoren
Kein Land der Welt wird so sehr mit dem runden Leder in Verbindung gebracht wie das Land des Rekordweltmeisters. Fernab der weltbekannten Stars wie Ronaldinho oder Neymar trifft sich die brasilianische Bevölkerung zum Kicken in Parks, am Strand oder auf Bolzplätzen.

Es gibt da nur ein kleines Problem: Wirklich niemand will sich ins Tor stellen. Dafür gibt es jetzt den Beruf des "Miet-Torwarts". Ein Job ohne Urlaubsanspruch und Kündigungsschutz dafür krisensicher.

Sendedaten
Der wöchentliche Blick in die Welt am 25. November 2016 um 21.30 Uhr.
LupeModeration: Lisa Mittrücker