© ap
Video der SendungVideo der Sendung
auslandsjournal extra vom 14.12.2018
Diese Woche berichtet das auslandsjournal extra unter anderem über den kongolesischen Nobelpreisträger Denis Mukwege, Österreich vor der Skisaison und im außendienst wirft Ron Boese einen Blick hinter die Kulissen der Zigarrenproduktion auf Kuba.
Kongo: Denis Mukwege kämpft gegen sexuelle Gewalt
© ap
Dem kongolesischen Menschenaktivisten und Arzt Denis Mukwege wurde in diesem Jahr der Friedensnobelpreis verliehen. In seiner Heimat setzt er sich für den Frieden und eine stärkere internationale Zusammenarbeit ein und kämpft zudem gegen sexuelle Gewalt jeglicher Art.

Dabei bringt er jungen Frauen bei, sich in Notfallsituationen selbst zu verteidigen, hilft Opfern bei der Bewältigung mit schlimmen Erfahrungen und rettet so tausenden Menschen das Leben.

Österreich: Alarm auf der Alm
© pr
Der Skitourismus ist die wirtschaftliche Lebensgrundlage vieler Menschen in Österreich. Doch das Alpenland steht vor großen Herausforderungen. Durch den Klimawandel fällt weniger Schnee, die Pisten müssen künstlich beschneit werden, um das Skifahren überhaupt gewährleisten zu können.

Dazu kommt ein sich verschärfender Fachkräftemangel im Tourismus. Was vor einigen Jahren noch undenkbar erschien, ist nun Realität: einigen Skihütten und Hotels drohen Ruhetage wegen Personalknappheit.

Kuba: Cohibas für den Kapitalismus
© ap
In einem Land, in dem die Menschen in verfallenen Häusern und mit den Konsequenzen einer Mangelwirtschaft leben, hat die Zigarre ihren Ursprung. Sie gilt als Kulturgut, die Menschen identifizieren sich mit ihr – sie ist ein gefragtes Luxusgut. Und das überall auf der Welt.

Es ist ein Segen für das Land Kuba, der dem sozialistischen Staat 2017 500 Millionen US-Dollar in die Kasse spülte. Für Kuba ist der Tabak neben dem Zucker das wichtigste Exportgut und ermöglicht wirtschaftlichen Erfolg trotz des Handelsembargos mit den USA. ZDF-Reporter Ron Boese hat sich dort umgesehen im außendienst.

Sendedaten
Der wöchentliche Blick in die Welt am 14. Dezember 2018, um 21.30 Uhr.

Mail: auslandsjournal-extra@3sat.de
Aktuell
Dokumentation
Moderation: Linda Kierstan