© ProSieben/Sat1/Hardy Spitz
TrailerTrailer
Die Ärztin Dr. Hellweg (Annette Frier, r.) hat nur ein lebensrettendes Organ, aber zwei sterbenskranke Patienten.
Film 3: Zwei Leben. Eine Hoffnung
Der 17-jährige Frank wartet auf eine Organtransplantation, weil seine Leber die Funktion eingestellt hat. Als es zu Komplikationen kommt, wird Frank mit einer Entscheidung konfrontiert, die auch Erwachsene überfordern würde.
"Wir haben eine Spenderleber für dich!" Seit zwei Jahren warten der 17-jährige Frank und seine Eltern auf den erlösenden Satz von Transplantations-Chirurgin Dr. Hellweg. Endlich ist ein passendes Organ auf dem Weg! Ist das der entscheidende Wendepunkt in Franks Krankheitsgeschichte? Zwischen Hoffen und Bangen bereitet sich Frank auf die bevorstehende OP vor.

Dr. Hellweg (Annette Frier) und Frank Regener (Valentino Fortuzzi)
Dr. Hellweg (Annette Frier) und Frank Regener (Valentino Fortuzzi)
Währenddessen kämpft Dr. Hellweg im OP auch um das Leben von Dafina, zu der Frank während der gemeinsamen Zeit im Krankenhaus eine enge Bindung aufgebaut hat. Doch Dafinas Körper stößt ihre Spenderleber ab. Das 17-jährige Mädchen hat nur noch wenige Stunden zu leben, wenn nicht sofort ein weiteres Organ für sie gefunden wird. Tatsächlich wäre das Organ, das Frank von der zentralen Vermittlungsstelle zugeteilt wurde auch für Dafina eine Chance. Soll Dr. Hellweg den 17-Jährigen über den kritischen Zustand seiner Freundin informieren? Und kann sie ihm damit zumuten, die Entscheidung über Dafinas Leben zu treffen...?

Wir haben Ihnen vom Samstag, 19., bis zum Donnerstag, 24. November, jeweils ab 20.15 Uhr, alle zwölf für das "FernsehfilmFestival Baden-Baden" nominierten Fernsehfilme gezeigt. Zuschauer konnten durchgehend vom 19. November, 20.00 Uhr, bis zum 25. November, 14.00 Uhr, ihren Lieblingsfilm hier im Internet wählen oder telefonisch abstimmen.

Sendedaten
Sonntag, 20. November 2016, 20.15 Uhr
Credits
Fernsehfilm, Deutschland 2015, Buch: Benedikt Röskau Regie: Richard Huber Länge: 85 Minuten, ProSieben/Sat1
Mit: Annette Frier, Valentino Fortuzzi, Carina Wiese, Jörg Pose, Barbara Prakopenka, Martina Umbach u.a.
Navigation
Zur Übersicht
Links