Übersicht
TV-Programm
Dienstag, 13. November
© SAT.1/ Gunnar Fuss Lupe
Film Nr. 1: Anwalt Dr. Georg Actis (Hannes Jaenicke) und Maria Schwadorf (Stefanie Stappenbeck) müssen sich um einen pikanten Fall kümmern: Dem Justizsenator wird eine Vergewaltigung vorgeworfen.
Im Alleingang – Elemente des Zweifels
Der erste Film des 3sat-Zuschauerpreises beschäftigt sich mit dem Gerichtsduell der ehrgeizigen Anwältin Maria Schwadorf (Stefanie Stappenbeck) und ihrem Ex-Chef Dr. Georg Actis (Hannes Jaenicke).
Inhalt des Films:
© SAT.1/ Aki Pfeiffer Lupe
Justizsenator Dr. Ertel (Hans-Jochen Wagner r.) wird sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Freiheitsberaubung und Körperverletzung vorgeworfen.
Justizsenator Ertel (Hans-Jochen Wagner) steht am Abgrund: Seine Gelegenheitsgeliebte, Kindergärtnerin Vivian (Alice Dwyer), beschuldigt ihn der Vergewaltigung. Das Paradoxe daran: Vivian ist bekannt dafür, kein Kind von Traurigkeit zu sein. Sie lässt sich - süchtig nach dem Gefühl, begehrt zu werden - immer wieder auf sexuelle Abenteuer ein. Doch dieses eine Liebesspiel mit Justizsenator Ertel wird für Vivian zum Albtraum: Getrieben vom Drang der sexuellen Macht eskaliert das Rollenspiel, und Ertel geht den entscheidenden Schritt zu weit.

© SAT.1/Stefan Erhard Lupe
Vivian (Alice Dwyer, l.) und Maria Schwadorf (Stefanie Stappenbeck M.) bei der Gerichtsverhandlung.
Ertels Anwalt, Dr. Georg Actis, wird Zeuge der Szenerie und verspricht dem Senator, ihn aus seiner unglücklichen Situation herauszuboxen. Doch plötzlich steht Actis selbst unter dem Verdacht der Mittäterschaft. Er vertraut auf den juristischen Beistand von Maria Schwadorf, die inzwischen mit Unterstützung ihres Anwaltsgehilfen Arndt (Roy Peter Link) ihre eigene Kanzlei erfolgreich etabliert hat und es schafft, die Vorwürfe gegen ihren Ex-Chef zu entkräften. Überzeugt von Marias juristischem Geschick, will Actis sie als Ertels Verteidigerin im Prozess gegen Vivian gewinnen. Doch die außergewöhnliche Vergangenheit der Kindergärtnerin berührt Maria und weckt ihren Ehrgeiz. Nach und nach kommt sie auch den betrogenen Ehefrauen Margit Actis (Rebecca Immanuel) und Regina Ertel (Maike Bollow) menschlich näher und erkennt deren unglückliche Situation. Maria entschließt sich, an Vivians Seite gegen die beiden Männer vor Gericht zu ziehen …

Links:

Sendedaten
Samstag, 16. November 2013, 20.15 Uhr
Credits:
Regie: Jan Ruzicka, Buch: Hardi SturmProduktion: Magic Flight Film GmbH für SAT.1
Mit: Stefanie Stappenbeck, Hannes Jaenicke, Hans-Jochen Wagner, Alice Dwyer, Roy Peter Link u.a.