© dpa/Jens Ressing
Jan-Josef Liefers (Mitte) spielt den Fernsehkoch Clemens Wilmenrod, der in den 50er-Jahren das Publikum begeisterte. Links: Gustav Peter Wöhler als Fernsehintendant und Anna Loos als Ehefrau Erika Wilmenrod.
Filme à la carte
Kochen, Essen und Genießen
Essen ist die wohl sinnlichste Erfahrung, die wir tagtäglich erleben. Da verwundert es kaum, dass die Zubereitung von Speisen und ihr Genuss in unzähligen Filmen thematisiert wird. Zu jedem Essen gehört freilich auch ein Koch. Und so widmet sich der 3sat-Thementag Filmen, in denen Köchinnen und Köche im Mittelpunkt stehen: seien es blasierte Meisterköche oder engagierte Lehrlinge, zupackende Hobbyköchinnen oder arrogante Fernseh-Chefs. Wir wünschen: Guten Appetit!
Unsere Filme im Überblick:

Sophie kocht (7.00 Uhr)

© ARD Degeto/Magdalena Mate
Zum FilmZum Film
Annette Frier als Sophie.
Drei Jahre noch, dann wird sie 40. Sophie packt die Angst: Ihr Leben ist alles andere als aufregend. Soll es das gewesen sein? Doch dann ändert sich plötzlich alles grundlegend.

Als sie bei einem Auftrag den charmanten Popstar Marc Terenzi als Fürsprecher und Verehrer gewinnt, der sie in die Welt der Schönen und Reichen einführt, scheint sich das Blatt zu wenden: Plötzlich hagelt es lukrative Jobs, namhafte Bewunderer und sogar Zeitungsartikel über Sophies Kochkünste.


 

Dinner for Two (8.30 Uhr)

© ORF/Thalia-Film/Bernhard Berger
Zum Film Zum Film
Im Bild: Gisela Schneeberger, Karl Markovics, Marianne Mendt.
Zwei Frauen auf der Suche nach Selbstverwirklichung? Ausweg aus der finanziellen Krise? Ausbruch aus dem Alltag? Wenn die Kinder erwachsen werden und langsam ihre eigenen Wege gehen, wenn die Ehemänner in eine Midlife-Crisis schlittern und das Bankkonto sich im Ausnahmezustand befindet, dann heißt die Rettung "Dinner for Two".
Mehr zum Film...

 

Das beste Stück vom Braten (10.00 Uhr)

© ARD Degeto/Frank Dicks
Zum Film Zum Film
Marie (Nele Kiper) wundert sich, dass sich ihr Freund, der Starkritiker Harry Dumont (Herbert Knaup), vor dem Restauranbesuch verkleidet.
"Kochen ist Krieg" - so lautet das Motto des Starkochs Michi Griesebach, der mit dem Restaurantkritiker Harry Dumont im Clinch liegt. Nun eröffnet Michi ein Nobelrestaurant. Der Showdown beginnt.

Um den erwarteten Verriss von Dumont zu parieren, schreckt Michi vor nichts zurück. Zufällig lernt er dessen erwachsene Tochter Helene kennen, die ihre kalte Kindheit überwinden will. Hilfe sucht sie bei Michis Bruder Volker, einem Psychologen.


 

Verführung in 6 Gängen (11.25 Uhr)

© ARD Degeto/Katrin Knoke
Zum FilmZum Film
Liebe geht durch den Magen: Frank (Heio von Stetten) hat für Marlene (Tina Ruland) gekocht, und nun verstehen sie sich blendend.
Frank Drannemann, leidenschaftlicher Sternekoch und alleinerziehender Vater, steckt seit dem Tod seiner Frau in einer Krise. Um ihm zu helfen, heckt sein Schwiegervater Georg Krimmler einen Plan aus.

Über Franks Kopf hinweg schließt er einen Vertrag mit der Reisegesellschaft "Gourmet-Tours" ab: Die smarte, hübsche Marlene Renner bucht das "La Vie" nun für Reisegruppen, die auf ihren Städtetouren lokale Gaumenfreuden genießen wollen.


 

Marga Engel gibt nicht auf (12.55 Uhr)

© ARD/DEGETO/Sandor Domonkos
Zum Film Zum Film
Kann Marga (Marianne Sägebrecht) den Baulöwen Ohrmann (Gunter Berger) mit ihrer Kochkunst auf ihre Seite ziehen?
Die sympathische Marga Engel hat sich mit viel Energie und Liebe eine neue Existenz aufgebaut: Sie arbeitet als Köchin und "Finanzchefin" in einem Kinderheim. Doch dann droht das Aus.

Die kleinen Bewohner haben Marga sehr ins Herz geschlossen. Allerdings hat der aalglatte Bauunternehmer Ohrmann, ein Auge auf die malerische Villa geworfen. Er will das prachtvolle Gebäude für eine Investorengruppe in eine elegante Anti-Aging-Klinik verwandeln.


 

Johanna - Köchin aus Leidenschaft (14.20 Uhr)

© ORF/Terra Film
Zum Film Zum Film
Anja Kruse als Köchin aus Leidenschaft.
Frisch verlassen - und gleich schwer gefordert. Um ihr kleines Landgasthaus zu behalten, muss Anja Kruse radikal umsatteln. Flankiert von namhaften österreichischen Schauspielstars mausert sie sich zur begnadeten Köchin. Weiteres Gustostückerl: Tausendsassa Hubertus Hohenlohe in seiner ersten großen TV-Rolle.
Mehr zum Film...

 

Liebe Zartbitter (15.50 Uhr)

© ARD/DEGETO/Susan R. Skelton
Zum FilmZum Film
Liebe geht durch den Magen: Laurens (Peter Sattmann) besucht Lena (Christine Neubauer) in ihrer Bäckerei.
Ausgerechnet am Vorabend ihrer Hochzeit erwischt Lena ihren Zukünftigen in flagranti mit ihrer Brautjungfer. Nach dem ersten Schock nimmt die hübsche Bäckerin ihr Leben in die Hand.

Nachdem sie ihr Brautkleid entsorgt hat, macht sie sich kurzerhand von der bayerischen Provinz auf den Weg nach Berlin zu ihrer Tante Käthe, um ihr Hochzeitsgeschenk entgegenzunehmen: Käthes Bäckerei.


 

Mein süßes Geheimnis (17.20 Uhr)

© ARD Degeto/Markus Benk
Zum FilmZum Film
Wie Katz und Maus: Biobäckerin Katharina (Gila von Weitershausen) und Zucker-Konditor Alberto (Friedrich von Thun).
Katharinas und Albertos Vorstellungen von leckerem Backwerk könnten gegensätzlicher kaum sein: Während der lebenslustige Witwer Puccini wahre Zuckerbomben produziert, bietet die eigenbrötlerische Katharina ausschließlich kerngesunde Vollkornprodukte an.

So haben beide ihre feste Stammkundschaft und finden die Welt in Ordnung - bis sich der neue Vorstand der Bäcker-Innung, Günther Zichorius, sich in Katharina verliebt und dafür sorgt, dass sie mit einer ihrer Diätkuchen-Kreationen den Torten-Wettbewerb gewinnt.


 

Liebe und andere Delikatessen (18.45 Uhr)

© ARD Degeto/Stephan Rabold
Zum FilmZum Film
Franka (Diana Amft, re.) und Deria (Lale Yavas) haben sich selbstständig gemacht.
Die Küchenhilfe Franka Lauth verliebt sich in ihren Chef Jakob, der ein begnadeter Koch ist, seine First-Class-Häppchen jedoch fantasielos präsentiert. Franka entwickelt jede Menge Marketing-Ideen. Doch der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig: Jakob muss sparen. So verliert Franka ihren Job.

Gemeinsam mit Jakobs Ex-Mitarbeiterin Deria gründet sie ihren eigenen Catering-Service. Während Jakobs Geschäft schlecht läuft, avanciert Frankas Unternehmen zum Geheimtipp der Food-Szene.


 

Es liegt mir auf der Zunge (20.15 Uhr)

© NDR/Marion von der Mehden
Mit Anekdoten und Humor macht Clemens Wilmenrod (Jan Josef Liefers) den Zuschauern seine Kreation schmackhaft.
Im Jahr 1953 stellte der Nordwestdeutsche Rundfunk zum ersten Mal einen Mann mit Schürze vor die Kamera. Clemens Wilmenrod wird zum Frauenschwarm. Er erfindet den "Toast Hawai" und die Schleichwerbung. "Es liegt mir auf der Zunge" erzählt von seinem abenteuerlichen und tragischen Leben.

Der Regisseur Kaspar Heidelbach hat für den NDR mit Jan Josef Liefers in der Hauptrolle einen biographischen Spielfilm über Wilmenrod gedreht.
Mehr zum Film...


 

Bella Martha (21.45 Uhr)

© ORF/Prisma
Im Bild: Sergio Castellitto (Mario), Martina Gedeck (Martha).
Es kommt nicht all zu oft vor, dass es ein deutscher Film als Remake bis nach Hollywood schafft. "Bella Martha" mit Martina Gedeck in der Titelrolle ist ein solcher. In "Rezept zum Verlieben" nimmt niemand Geringerer als Catherina Zeta-Jones die Rolle Gedecks ein. 3sat sendet das preisgekrönte, von Kritikern umjubelte Original.
Mehr zum Film...

 

Soul Kitchen (23.30 Uhr)

© NDR/corazón international/Gordon Timpen
Nadine (Pheline Roggan) und Zinos (Adam Bousdoukos).
Der Wirt Zinos ist am Ende: Sein Restaurant steht kurz vor der Schließung, er hat einen Bandscheibenvorfall und seine Freundin zieht ans Ende der Welt. Doch mit Hilfe seiner schrulligen Kumpels und Verwandten motzt er die "Soul Kitchen" zum Szeneladen auf. Dann aber droht der tiefe Fall.
Mehr zum Film...

Sendedaten
3sat-Thementag

Filme à la carte

Sonntag, 3. Juni 2018, ab 7.00 Uhr

Info
© KMEstudiosTohru Nakamura zählt mit 35 Jahren zu den besten Köchen in Deutschland. In seinem Zwei-Sterne-Restaurant "Geisels Werneckhof" kombiniert er japanische und europäische Rezepte.

Im 3sat-Interview erklärt er, warum sein "Bauchgefühl" für seine Gerichte so wichtig ist und warum er eine Schale Reis mit Geborgenheit verbindet.

Kochen auf 3sat.de
"Rezepte für die Zukunft"
Wer seine Einkäufe zu Fuß oder Rad erledigt und mit saisonalen, regionalen und Bioprodukten kocht, trägt viel zu einem verantwortungsvollen und umweltbewussten Lebensstil bei. In Susanne Pretterebners "Rezepte für die Zukunft"“ geht es um Eigenverantwortung durch eine nachhaltige Ernährung.
Tom Franz in Israel
Wenn es hierzulande um Israel geht, werden meist nur der jüngste Anschlag, die israelische Siedlungspolitik oder - ein Dauerbrenner - der jüdisch-arabische Konflikt thematisiert. Tom Franz zeigt in seiner Filmreihe "So isst Israel" ein erfrischend anderes Bild seiner neuen Heimat. Israel, das ist auch und allen voran: ein wunderschönes Land mit offenen, warmherzigen Menschen - und einer unglaublich vielfältigen Küche.

Dokumentationsreihe
Der Geschmack Europas
Wie isst Europa? Die Sendereihe "Der Geschmack Europas" bietet Antworten auf diese Frage und erkundet die kulinarischen Kulturen unseres Kontinents, sie ist ein Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen, der geschichtliche, landschaftliche, geografische und kulturelle Hintergründe einfließen lässt.