Übersicht
TV-Programm
Dienstag, 20. April
Flash
Die Reiseziele in einer Weltkarte (flash)
In 24 Stunden um die Welt
Am 1. Juni 2013, von 6.00 Uhr morgens an widmen wir uns 24 Stunden lang dem UNESCO-Welterbe. Rund um die Erde wird Natur- und Kulturgütern ersten Ranges diese Auszeichnung zu teil. Wir reisen einen Tag und eine Nacht lang zu etwa 100 dieser Welterbestätten.
40 Jahre UNESCO Welterbekonvention
© SWR Lupe
Abu Simbel
80 Millionen Dollar wurden 1963 von der UNESCO aufgebracht, um den 3.000 Jahre alten Tempel von Abu Simbel abzutragen und an anderer Stelle wiederaufzubauen. Er wäre durch den Bau des Assuan Staudammes im Wasser des Nils versunken. Diese spektakuläre Rettungsaktion der Weltgemeinschaft war Anlass für die sogenannte "Welterbekonvention", die 1972 von den Mitgliedstaaten verabschiedet wurde.

Max Moor - Reiseleiter und Moderator
Lupe
Max (ehem. Dieter) Moor
Moderiert wird der Thementag von Max (ehem. Dieter) Moor. Er reist auf den Spuren einer ungewöhnlichen Welterbestätte rund um den Bodensee: Unter dem Namen "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen" hat die UNESCO im Juni 2011 insgesamt 111 Pfahlbaufundstellen in sechs Alpenländern als grenzüberschreitendes Weltkulturerbe anerkannt, darunter auch 18 Fundstellen in Deutschland. Die Pfahlbaureste stammen aus der Zeit von 4.300 bis 800 vor Christus und haben unter Wasser oder in feuchten Böden bis heute überdauert. Max Moor trifft auf seiner Reise unter anderem den stellvertretenden Generalskretär der UNESCO, Dieter Offenhäußer, und den Abenteurer Rüdiger Nehberg. Moor spricht auch mit dem Leiter des Pfahlbaumuseums, Gunter Schöbel, unter anderem über frühe Kulte in der Steinzeit und der Bronzezeit.

Interviews:
Rüdiger NehbergVideoRüdiger Nehberg
Gunter Schöbel (1)VideoGunter Schöbel (1)
Gunter Schöbel (2)VideoGunter Schöbel (2)
Dieter Offen- häußer (1)VideoDieter Offen- häußer (1)
Dieter Offen- häußer (2)VideoDieter Offen- häußer (2)

Wir reisen zu über 100 der inzwischen 932 Welterbestätten. Dazu gehört die in der Karibik gelegene holländische Idylle Willemstad, der beeindruckende Ilulissat Eisfjord, aber auch die Mahnmale der Vergangenheit, wie das Konzentrationslager Auschwitz.


Die Reiseziele im Überblick
6.00 Uhr6.00 Uhr
6.45 Uhr6.45 Uhr
7.30 Uhr 7.30 Uhr

8.15 Uhr 8.15 Uhr
9.00 Uhr 9.00 Uhr
9.45 Uhr9.45 Uhr

11.00 Uhr 11.00 Uhr
12.15 Uhr 12.15 Uhr
13.30 Uhr 13.30 Uhr

14.45 Uhr 14.45 Uhr
16.15 Uhr 16.15 Uhr
17.00 Uhr 17.00 Uhr

17.45 Uhr 17.45 Uhr
18.30 Uhr 18.30 Uhr
19.15 Uhr 19.15 Uhr

20.15 Uhr 20.15 Uhr
21.00 Uhr 21.00 Uhr
21.45 Uhr 21.45 Uhr

23.00 Uhr 23.00 Uhr
0.30 Uhr0.30 Uhr
1.15 Uhr1.15 Uhr

2.00 Uhr2.00 Uhr
2.45 Uhr2.45 Uhr
4.00 Uhr4.00 Uhr

5.15 Uhr5.15 Uhr

Sendedaten
Thementag am 1. Juni 2013, ab 6.00 Uhr
SWR-Mediathek
Sendereihe zum Welterbe der UNESCO
In 24 Stunden um die Welt
Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen
Es ist das erste archäologische Welterbe unter Wasser. Ein Erbe so außergewöhnlich reich an prähistorischen Funden, dass es sogar mit "Weltwundern" wie den Ägyptischen Pyramiden verglichen wurde, denn die Siedlungen stammen aus der Zeit von 3919 bis 933 vor Christus.
Interaktives Flash
Die Reiseziele der Sendung
SWR
Trailer
Video
Navigation
zurück zum Überblick
Links