Von den Shetland-Inseln bis in die Karibik
Sechs neue Folgen der Reihe "Reisen in ferne Welten"
Im Nordatlantik, auf halbem Weg zwischen Schottland und Norwegen, liegen die Shetland-Inseln. Kelten und Wikinger haben diesen nördlichsten Archipel der britischen Inseln geprägt. Noch stärker aber bestimmt das Wetter alles Geschehen. Dennoch lieben die Shetländer ihre Heimat. Eine Reise auf die unwirtlichen Inseln mit ihrer beeindruckenden Landschaft bildet den Auftakt für sechs neue Folgen der Reihe "Reisen in ferne Welten", die 3sat bis zum 5. Januar in Erstausstrahlung zeigt.
Sendedaten
Mittwoch, 11. Januar 2017
1. Die Shetland-Inseln - Schottlands nördlichster Außenposten
Shetland ist ein ganz besonderes Stück Schottland. Die rund hundert Inselchen liegen auf dem 60. Breitengrad - weit draußen im Nordatlantik wie Sibirien oder die Südspitze von Grönland. Was sind das für Menschen, die in dieser rauen Umgebung leben? Was kann am Leben auf diesen abgelegenen Inseln so faszinieren?
weiter ...
Sendedaten
13.15 Uhr

2. Mongolei - Zwischen Jurte und Megacity
Die Mongolei ist ein riesiges, weites Land, fast viermal so groß wie Deutschland. In der Hauptstadt Ulan-Bator pulsiert das Leben, die weite Steppe ist hingegen nur sehr spärlich besiedelt. Bis heute herrschen gewaltige Unterschiede zwischen der Stadt, in der mongolische Traditionen auf moderne Großstadtmenschen prallen, und dem weiten Land, in dem Nomaden noch immer weitestgehend isoliert umherziehen.
weiter ...
Sendedaten
14.00 Uhr

3. Mit dem Frachtschiff durch die Karibik
Die Fotografin Franziska Taffelt bereist die Karibik als Passagier auf einem Containerschiff. So bekommt sie exklusive Einblicke in eine besondere (Arbeits-)Welt und verschiedene Länder. Wer als Passagier auf ein Frachtschiff geht, ist meist der einzige Gast. Für Franziska Taffelt ist diese Reise die perfekte Mischung zwischen Arbeitsalltag auf einem Schiff und dem individuellen touristischen Programm, das sie von den Zielhäfen aus verfolgen kann.
weiter ...
Sendedaten
14.45 Uhr

4. Bangkok - Ungewöhnliches aus Asiens spannendster Metropole
Die pulsierende Metropole Bangkok ist eine der größten Städte der Welt. Mit dichtem Verkehr: Ob Motorikscha, Taxi, U-Bahn oder Skytrain, Chao Phraya Express Boat, Longtail- oder Klong-Boat - in Bangkok sind die Fortbewegungsmittel vielfältig und die Wege oft selbst ein spektakuläres Ziel. Doch wohin entfliehen die Einheimischen, wenn sie Ruhe und Erholung suchen?
weiter ...
Sendedaten
15.30 Uhr

5. Sansibar - Archipel der weißen Segel
Bei dem Namen Sansibar klingt bis heute die Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer mit. Die Inseln des Sansibar-Archipels, heute zu Tansania gehörend, waren seit dem Altertum ein Ort der Verheißung und des Mythos. Und noch immer sind sie für viele der Inbegriff arabisch-afrikanischer Exotik. Doch zwischen dem sehnsuchtsvollen europäischen Mythos und der sansibarischen Lebensrealität klafft eine große Lücke.
weiter ...
Sendedaten
16.15 Uhr

6. Kambodscha - Entdeckungen im Land der Khmer
Wolkenverhangene Berge, das riesige Überflutungsgebiet des Flusses Sap am Ende der Regenzeit, die feinen Sandstrände am Golf von Thailand: Allein schon die Natur macht eine Reise durch Kambodscha zum Erlebnis. Wer seinen Besuch in dem südostasiatischen Land nicht nur auf die berühmten Tempelanlagen von Angkor Wat beschränkt, erlebt ein Land, das sich rasant entwickelt.
weiter ...
Sendedaten
17.00 Uhr