Übersicht
Kalender
Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Archiv
Vergangene Sendungen
Museen sind sinnliche Erlebnisorte für die ganze Familie, ob die Albertina in Wien oder die Museumsinsel Berlin.
Hier finden Sie alle bislang gesendeten "Museums-Checks" und weitere Informationen zu den Museen.
Navigationselement
© SWR Video
Sehen Sie die ganze Sendung aus dem Europäischen Hansemuseum Lübeck
Europäisches Hansemuseum Lübeck
Einst hatte Lübeck einen der bedeutendsten Handelshäfen Europas. Der ideale Ort also für das Europäische Hansemuseum. Markus Brock schaut sich dort um und erkundet, was Lübeck kulturell noch zu bieten hat.
Lübeck ist schon für sich ein Museum. Die historische Altstadt mit dem Dom, seiner Backsteingotik und den Lübecker Gängen ist UNESCO Welterbe. Im Mittelalter wurden hier quasi die Fäden für die heutige Globalisierung gesponnen.

Preisgekrönte Architektur
© Europaeisches Hansemuseum Thomas Radbruch Lupe
Europäisches Hansemuseum
2015 wurde das Europäische Hansemuseum eröffnet und bekam gleich einen Preis für seine Architektur, die der Hamburger Architekt und Ausstellungsmacher Andreas Heller entworfen hat. 100.000 handgefertigte Backsteine wurden hier aufwändig verarbeitet – Lübecker Tradition trifft auf Moderne.

Vom Wagemut der Kaufleute
© Europaeisches Hansemuseum Thomas Radbruch Lupe
Hansesaal
Das Hansemuseum zeigt Aufstieg, Blüte und Niedergang der Hanse. Mit einer interaktiven Eintrittskarte begibt sich der Besucher auf eine Reise durch 600 Jahre Hansegeschichte. Die Hanse war ein mächtiger Wirtschaftsverbund des nordeuropäischen und baltischen Raums, in dem sich Kaufleute und später Städte für den See- und Fernhandel zusammenschlossen. Man erfährt vom Wagemut der Kaufleute, vom Leben in der Fremde, von abenteuerlichen Überfahrten, Reichtum, Mythen und Legenden.

Macht, Mythen und Legenden
© SWR Lupe
Mittelalterliches Burgkloster
Ein moderner Museumsneubau bildet zusammen mit dem mittelalterlichen Burgkloster das Museumsareal. Originale Exponate und nachgebaute Szenen wie eine mittelalterliche Markthalle oder zwei Koggen, einfache nussschalenartige Boote, mit denen man über die Meere segelte, erzählen vom Wandel der Hanse.

Museumsquartier St. Annen
Wie komplex das Wirtschaftssystem war und wie der allgegenwärtige Glaube das Leben bestimmte, verdeutlicht das Europäische Hansemuseum. Und wie sah es früher hinter den Fassaden der Backsteinhäuser aus? Wie wohnten reiche Kaufleute, Bürger und Handwerker? Das zeigt das Museumsquartier St. Annen mit historischen Interieurs aus Lübeck.

Sendedaten
Sonntag, 21. Mai 2017, 18.30 Uhr (Wiederholung vom 22. Mai 2016)
Info
© Europaeisches Hansemuseum Stefan VolkEuropäisches Hansemuseum
Info
Museumsquartier St. Annen