Übersicht
Kalender
November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Archiv
Vergangene Sendungen
Museen sind sinnliche Erlebnisorte für die ganze Familie, ob die Albertina in Wien oder die Museumsinsel Berlin.
Hier finden Sie alle bislang gesendeten "Museums-Checks" und weitere Informationen zu den Museen.
Navigationselement
© Hufton Video
Sehen Sie die ganze Sendung aus dem Militärhistorischen Museum
Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in Dresden
Schon aus der Ferne präsentiert sich das Militärhistorische Museum der Bundeswehr ungewöhnlich. Ein riesiger Stahlkeil ragt aus der historischen Fassade empor. Markus Brock checkt das Museum in Dresden.
Der Stararchitekt Daniel Libeskind hat den Neubau gestaltet. 2011 wurde er eingeweiht, an dem Ort, an dem sich schon im 19. Jahrhundert Europas größter Kasernenkomplex befand. Das Militärhistorische Museum geht völlig neue Wege in der musealen Vermittlung. Früher waren Militärmuseen vor allem Ausstellungshallen für Waffentechnologien und die glanzvolle Repräsentation nationaler Streitkräfte.

Die Geschichten dahinter
© Hufton Lupe
Im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden hingegen sind Krieg und Militär unlösbar mit der allgemeinen Geschichte verwoben. Die Ausstellung setzt sich mit der Gewalt als kulturellem und anthropologischem Phänomen auseinander. Im Mittelpunkt steht dabei der einzelne Mensch, in seinem Leid, aber auch in seiner Brutalität. Auf 13.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden rund 10.000 Exponate präsentiert, etwa Orden, Pickelhauben, Schlachtengemälde und Fotos, Panzer oder Hitlers "Wunderwaffe" V2. Alle Objekte sind im Kontext dargestellt, mit den Geschichten der Menschen, die dahinter stehen.

Ein Lern- und Gedächtnisort
© Hufton Lupe
Beginnend im 13. Jahrhundert zeigt das Museum die Geschichte der Gewalt in beiden Weltkriegen, bis hin zum Afghanistan-Einsatz. Thematisiert werden hier aber nicht nur Gewalt und Krieg, sondern auch die Friedensbewegungen. Ein Lern- und Gedächtnisort will das Museum sein. Ob das gelungen ist, checkt Markus Brock.

Sendedaten
Sonntag, 20. Juli 2014, 18.30 Uhr
Prominenter Gast
Günter Wallraff
Er ist Deutschlands bekanntester Enthüllungsjournalist. Mit seinen Büchern und Filmen will er auf die Missstände in der Welt aufmerksam machen. Günter Wallraff ist zu Gast im Museums-Check in Dresden.
Hinter den Kulissen
Bonusvideos aus Dresden
Gewehre, Socken und Rosenkränze aus dem Ersten Weltkrieg – kostbare Funde aus einem Stollen im Elsass. Im militärhistorischen Museum werden sie aufwändig restauriert. Erfahren Sie mehr in unseren Bonusvideos.
Themenparcours
Tiere beim Militär
Ob Löwe, Dromedar, Pferd oder Hund, sie alle dienten dem Menschen im Krieg. "Tiere beim Militär" ist einer der elf Themenparcours des Museums, neben Schwerpunkten wie Militär und Gesellschaft oder Krieg und Spiel.
Links