Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Archiv
Vergangene Sendungen
Museen sind sinnliche Erlebnisorte für die ganze Familie, ob die Albertina in Wien oder die Museumsinsel Berlin.
Hier finden Sie alle bislang gesendeten "Museums-Checks" und weitere Informationen zu den Museen.
Navigationselement
© swr Lupe
Else Buschheuer
Buchhändlerin, Wetterfee, Klatschkolumnistin, Moderatorin , Schriftstellerin. Else Buschheuer hat viele Talente. 2013 ist ihr Roman "Zungenküsse mit Hyänen" erschienen. Sie ist zu Gast beim Museums-Check im ZKM.
© SWR Lupe
Else Buschheuer mit Markus Brock
Wetterfee, Klatschkolumnistin, Buchhändlerin, Moderatorin, Schriftstellerin. Else Buschheuer hat viele Talente. Vor allem das Schreiben, frech, pointiert und oft haarscharf an der Grenze von Political Correctness und sogenanntem "guten Geschmack", ist ihr Ding. In ihrem Roman "Zungenküsse mit Hyänen" lotet sie schlagfertig die Untiefen des Lebens aus: Eine männliche Jungfrau will endlich ein cooler Typ werden und der Leser darf hautnah dabei sein. Else Buschheuer ist bekennender Twitter-Fan und beglückt ihre Follower fast täglich mit witzigen Nachrichten. "Ich versuche vor allem, die Leute zum Lachen zu bringen. Manchmal mache ich sie auch nachdenklich, manchmal wütend", sagt Else Buschheuer über ihre Kurznachrichten bei Twitter. Seit 2009 twittert sie, davor hat sie neun Jahre lang ein Online-Tagebuch geführt.

Eine unangepasste Avantgardistin
© Lars Wynands Illustration Lupe
Else Buschheuer
Überhaupt ist Else Buschheuer in Sachen Internet eine Avantgardistin. Sie war eine der ersten, die ein Blog im Internet führte. Berühmt wurde sie damit, als sie 2001 zufällig Zeugin des verheerenden Terroranschlags in New York wurde. Ihr Blog zum 11. September wurde später als Buch veröffentlicht. Vier Jahre, bis 2005, lebte Else Buschheuer in New York. Sie genoss das Großstädtische, Anonyme dort, den Gegensatz zur provinziellen Welt ihrer Kindheit und Jugend. 1965 wurde sie als Sabine Knoll im sächsischen Eilenburg geboren.

Leidenschaftliche Bekenntnisse
© Aufbau Verlag Lupe
Else Buschheuer
Schon früh wollte Else Buschheuer anders sein, Auffallen und sich aus den Zwängen des DDR-Regimes befreien. 1986 ließ sie ihren Vornamen offiziell in Else ändern – in Erinnerung an die Schriftstellerin Else Lasker-Schüler. In Berlin studierte sie Bibliothekswissenschaften und arbeite zunächst als Bibliothekarin und Buchhändlerin. Nach der Wiedervereinigung schrieb sie als freie Journalistin für die "Welt", "Emma", "Spiegel" und "Stern". Als Wetterfee war sie ab 1997 bei n-tv und später bei Pro 7 zu sehen. Ein Job, den Else Buschheuer - wie sie sagt - nur machte, um genug Geld fürs Schreiben zu verdienen. Ihr erster Roman "Ruf!Mich!An" (2000) brachte ihr gleich den Ruf einer "Skandalautorin" ein. Es geht um viel Sex und reichlich Ossi-Bashing. Ein Berlin-Buch, das Kult wurde. "Masserberg" (2001) ist ihr wohl persönlichstes Buch, in dem sie autobiografisch über ihre Kindheit schreibt, 2010 wurde er für die ARD verfilmt. Ihr Buch "Verrückt bleiben! – Mein Leitfaden für freie Radikale" ist das leidenschaftliche Bekenntnis einer Unangepassten.

Die Tücken der digitalen Welt
© SWR Lupe
Else Buschheuer und Markus Brock im Foyer des ZKM Karlsruhe
Mit ihrer kritischen, engagierten Art eckte sie bisweilen auch an. In so mancher Redaktion stieß ihr Temperament auf Gegenwind. Inzwischen ist die einst schrille Medienfrau ruhiger geworden. Neben ihrer Arbeit als freie Autorin moderiert Else Buschheuer beim MDR. Seit 2007 präsentiert sie u.a. das TV-Magazin "Kino Royal".
Auf den Museums-Check im ZKM Karlsruhe, der Kulturfabrik des digitalen Zeitalters, freut sich die interneterprobte Journalistin ganz besonders. Allerdings weiß Else Buschheuer mittlerweile auch die Tücken der digitalen Welt einzuschätzen

© Aufbau Verlag Lupe
Else Buschheuer
Zungenküsse mit HyänenGebundene Ausgabe: 352 Seiten Verlag: Aufbau Verlag
ISBN-13: 978-3351035365
€ 19,99

Info
© Aufbau VerlagElse Buschheuer bei Twitter
Links