Übersicht
Kalender
Februar 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
01
02
03
Archiv
Vergangene Sendungen
Museen sind sinnliche Erlebnisorte für die ganze Familie, ob die Albertina in Wien oder die Museumsinsel Berlin.
Hier finden Sie alle bislang gesendeten "Museums-Checks" und weitere Informationen zu den Museen.
Navigationselement
© SWR Video
dOCUMENTA (13) in Kassel
Alle fünf Jahre blickt die internationale Kunstwelt nach Kassel - und auch der Museums-Check nimmt die weltgrößte und wichtigste Schau für zeitgenössische Kunst unter die Lupe. Als prominenten Gast begrüßt Moderator Markus Brock den Musiker und Künstler Wolfgang Niedecken.
© SWR Lupe
Markus Brock mit Wolfgang Niedecken
Gemeinsam bahnen sie sich Markus Brock und Wolfgang Niedecken eine Schneise durch die Kunst der Gegenwart.
Kassel verwandelt sich für 100 Tage in ein gigantisches Mekka für Kunstbegeisterte aus aller Welt. Noch nie waren so viele Künstlerinnen eingeladen und noch nie wurde an so vielen Orten Kunst gezeigt.

Ein Mekka für Kunstbegeisterte
© Nils_Klinger Lupe
dOCUMENTA Halle
Dass auch die dOCUMENTA 13 wieder eigene Akzente setzen wird, dafür sorgt Carolyn Christov-Bakargiev. Die 54-jährige Amerikanerin hat die Kunstschau geplant und Künstlerinnen und Künstler ausgesucht, die die Welt und unsere Zeit in all ihrer Widersprüchlichkeit und mit all ihren Herausforderungen widerspiegeln. Es verspricht spannend zu werden!

Trends und Highlights
© Nils_Klinger Lupe
Orangerie in der Karlsaue
Zwischen Fridericianum und Karlsaue ist Markus Brock den neuesten Trends auf der Spur, spricht mit Machern, Künstlern und Besuchern, mit Weithergereisten und Einheimischen. Der Museums-Check zur dOCUMENTA (13) zieht eine Zwischenbilanz, stellt die Highlights vor und zeigt die Kunstschau der Superlative auch als sinnlichen Erlebnisort.

Sendedaten
Sonntag, 19. August 2012, 19.10 Uhr
Prominenter Gast
Wolfgang Niedecken
Rockmusiker, Maler, Revoluzzer, Wohltäter. Wolfgang Niedecken, der Frontmann von BAP, ist ein wahres Energiebündel. Was ihn antreibt? Sicher auch seine grenzenlose Neugierde. Auf den Museums-Check bei der dOCUMENTA (13) ist er sehr gespannt.
Betende Maschinen
Thomas Bayrle in Kassel
Ausgediente Motoren surren zu meditativen Gebeten. "Ora et labora" von Thomas Bayrle zeitgenössisch interpretiert. Sein Maschinenpark füllt eine ganze Halle - die größte Einzelausstellung eines Künstlers, die es je auf einer documenta gab.
Hinter den Kulissen
© Nils_KlingerBildergalerie zur dOCUMENTA
Ein Abrisshaus als Kunstwerk. Ein Hund wird zum Fabelwesen. Und ein täuschend echter Baum entpuppt sich als Skulptur. Bei der dOCUMENTA (13) in Kassel gibt es viel zu entdecken. Ein Vorgeschmack in Bildern.
Links