Übersicht
Kalender
Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
Archiv
Vergangene Sendungen
Museen sind sinnliche Erlebnisorte für die ganze Familie, ob die Albertina in Wien oder die Museumsinsel Berlin.
Hier finden Sie alle bislang gesendeten "Museums-Checks" und weitere Informationen zu den Museen.
Navigationselement
© MuseumderModerne Video
Das Museum der Moderne in Salzburg
An einer steilen Klippe, 60 Meter hoch über Salzburg, thront ein puristischer Museumsbau - eines der beiden Häuser des Museums der Moderne. Markus Brock nimmt Alt- und Neubau unter die Lupe und begrüßt als Gast die Ex-Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma.
Marmor und Stahl
© MuseumderModerne (2) Lupe
2004 wurde das Museum auf dem Mönchsberg eröffnet, weil das Stammhaus im Herzen der Stadt - das barocke Rupertinum - aus allen Nähten platzte. Von der Altstadt aus erreicht man den Neubau in wenigen Minuten, bequem per Lift durch die ehemaligen Katakomben am Fuße des Mönchsbergs. Mit Sichtbetonwänden und Stahltreppen verströmt der minimalistische Museumsbau den Charme einer schlichten Loftarchitektur. Außen wurde der Bau mit heimischen Marmor verkleidet, Panoramafenster geben immer wieder den Blick frei auf die umliegende Landschaft. Innen wird vor allem Zeitgenössisches gezeigt mit Schwerpunkt auf der Kunst aus Österreich. Die Ausstellung "Selbstportrait als Essiggurkerl" zeigt die ironisch-witzigen Skulpturen des österreichischen Künstlers Erwin Wurm. Er lässt nahezu jeden Gegenstand zur Skulptur werden.

Süßes und Saures
© MuseumderModerne Lupe
Museumsrestaurant
Süßes und Saures checkt Markus Brock auch im Museumsrestaurant, das von Stararchitekt Matteo Thun ausgestattet wurde. Hunderte Hirschgeweihe baumeln von der Decke im ansonsten puristischen Interieur. Von der Restaurant-Terrasse hat man eine spektakuläre Aussicht auf die barocke Kulisse Salzburgs.

Ein Atelier für jedermann
© SWR Lupe
Bemalte Flügeltür von Max Ernst
Eine weitere Besonderheit auf dem Mönchsberg: der Atelierraum mitten im Museum. Hier kann man das, was man gesehen und gelernt hat, gleich kreativ umsetzen: etwa Collagen anfertigen oder Maltechniken ausprobieren wie die Frottage, die der Künstler Max Ernst erfunden hat.

Sendedaten
Sonntag, 10. Oktober 2010
Sendung verpaßt?
© MuseumderModerneVideoHier können Sie die komplette Sendung nochmal anschauen
Prominenter Gast
Anni Friesinger-Postma
Hinter den Kulissen
Videos aus dem Museum
Markus Brock hat mit seinem Team so ziemlich jeden Winkel der zwei Häuser des Museum der Moderne in Salzburg auskundschaftet. Der Neubau auf dem Mönchsberg hat nicht nur eine besondere Architektur, sondern auch einen besonderen Museumsshop.
Links
mehr zum Thema