Übersicht
TV-Programm
Sonntag, 24. Juni
© SWR Video
Versicherungen kassieren lieber, als zu zahlen. >> Sehen Sie die ganze Sendung in der Mediathek (ca. 45 Min.).
Versichert und verschaukelt
"Ich werde keine Ruhe geben, bis die Leute bestraft werden für diese unterlassene Hilfeleistung, diese vorsätzliche Körperverletzung." Horst G. kämpft gegen einen mächtigen Gegner: die Versicherungswirtschaft. Die Verzögerungstaktik seiner privaten Krankenversicherung hat ihn fast das Leben gekostet, weil er wochenlang auf deren Zusage warten musste, die Kosten für eine dringend notwendige Operation zu übernehmen.
© SWR Lupe
Schwerstverletzt überlebt, doch die Versicherung zahlt nicht
Horst G. kämpft für tausende Versicherte, die vergeblich auf Schadenersatz oder Schmerzensgeld warten. Oft müssen sie klagen, werden durch die Gerichtsinstanzen getrieben und verlieren buchstäblich die Existenz. Er kämpft für Menschen wie Ingrid G., die seit einem Unfall vor 16 Jahren teilweise gelähmt ist und darauf wartet, dass ihre Versicherung zahlt. Doch die weigert sich bis heute, die Beschwerden als Unfallfolge anzuerkennen.

Die Konzerne schotten sich ab
© SWR Lupe
Horst G. - Kämpfer gegen die Versicherungslobby
Horst G. hat wenige Verbündete in seinem Kampf gegen eine Lobby, die sich gegen Kritik und Einflussnahme von außen fast vollständig abgeschottet hat. Trotzdem konnte er schon erste Erfolge erzielen. Er hat erreicht, dass Versicherte jetzt leichter vor Gericht gehört werden. Und er kämpft weiter. "Die Versicherungen", sagt er, "sollen endlich an die Leine gelegt werden."

Sendedaten
Freitag, 10. Januar 2014, 20.15 Uhr
mehr zum Thema
Makro: Versicherungen - Die grauen Eminenzen
In der Finanzkrise ist viel von Banken die Rede. Wenig von Versicherungen. Dabei sind beide aufs Engste miteinander verquickt. Wackelt eine Bank, haben Versicherungen ein Problem.
mehr zum Thema