© BR/Julia Fleiner
Der Film (ab Sonntag, 5. August, 6 Uhr)Der Film (ab Sonntag, 5. August, 6 Uhr) ImpressionenImpressionen
Mit dem Kauf eines Vogel-Pin wird das Klassik-Open-Air Konzert unterstützt.
Klassik Open Air Nürnberg 2018
Mit Hits von George Gershwin startet Europas größtes Klassikspektakel unter freiem Himmel - inklusive Picknick im Grünen und einem Feuerwerk zu den Klängen aus Gershwins Musical "Porgy and Bess". Es ist außerdem das Abschiedskonzert von Marcus Bosch mit der Staatsphilharmonie Nürnberg.
45.000 bis 50.000 Menschen strömen trotz unbeständiger Witterung am Sonntagabend in den Luitpoldhain, um dem ersten von zwei Klassik Open-Air-Konzerten 2018 in Nürnberg zu lauschen.

In den vergangenen Jahren kamen bis zu 90.000 Menschen in den Luitpoldhain.

Schon am Vormittag während der Generalprobe kommen die Ersten und legen ihre Picknickdecken auf die Wiese vor der großen Bühne. Am Nachmittag wird dann schweres Gerät aufgefahren: Campingtische, Liegestühle, Kühlboxen. Manche verschönern ihre Tafel mit weißen Tischdecken und blankpolierten Weingläsern, andere sind mit Pappbecher und Brotzeitbrett rustikaler ausgestattet.


Markus Bosch letztes Konzert in Nürnberg

© BR/Julia Fleiner
Derrick Lawrence, Bass Bariton, ist der männliche Solist des Abends.
Beim Klassikspektakel unter freiem Himmel erklang am 22. Juli Musik von George Gershwin – ein Programm, das Bosch bereits vor zwei Jahren spielen wollte. Doch damals wurde das Konzert kurzfristig wegen des Anschlags in München abgesagt.

Das diesjährige Open-Air-Konzert war nun gleichzeitig auch Boschs Abschiedskonzert. Mit der Nürnberger Staatsphilharmonie gestaltete der Dirigent traditionell ein Familienkonzert am Vormittag, bei dem es noch regnete.

Abends folgte dann das Hauptkonzert, mit einem Feuerwerk zu den Klängen der Gershwinoper "Porgy and Bess", gesungen vom Chor des Staatstheaters sowie der Sopranistin Melba Ramos und Bassbariton Derrick Lawrence.


Debüt von Kahchun Wong

© BR/Julia Fleiner
Die amerikanische Sopranistin Melba Ramos interpretiert "The man I love" aus der Oper "Porgy and Bess".
Jeden Sommer gibt es zwei Klassik Open Airs in Nürnberg. Beide großen Symphonieorchester der Stadt gestalten jeweils einen Abend.

Am zweiten Abend, am 4. August 2018, feiert Kahchun Wong, der neue Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker, sein Debüt im Luitpoldhain. Mit "My Playlist" bringt er eine Hitparade seiner Lieblingsstücke mit: von Bernstein über Prokofjews "Romeo und Julia" bis zu fernöstlicher Musik.


Das Programm: George Gershwin
  • Cuban Overture
  • "The Man I Love" aus dem Musical "Girl Crazy"
  • "Let’s Call The Whole Thing Off" aus dem Film "Shall We Dance"
  • "Ein Amerikaner in Paris"
  • Ouvertüre zum Musical "Oh, Kay!"
  • "Porgy and Bess"-Suite

3sat-Festspielsommer

3sat setzt den diesjährigen "Festspielsommer" am Samstag, 11. August, um 20.15 Uhr mit "Salome" von den Salzburger Festspielen 2018 fort.

Am Sonntag, 12. August, um 11.25 Uhr folgt das "Classic Open Air 2018" vom Berliner Gendarmenmarkt.


Sendedaten
Festspielsommer

Sonntag, 5. August 2018, 10.50 Uhr

Klassik Open Air Nürnberg 2018

Info
© brMarcus Bosch beendet sein Nürnberger Engagement zum Sommer 2018 und wird ab dem Wintersemester 2018 sowohl eine volle Professur für Dirigieren als auch die Leitung des Hochschulorchesters an der Hochschule für Musik und Theater in München übernehmen.

Nach seinem Debüt im Alter von 24 Jahren bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz entscheidet sich der deutsche Dirigent brasilianisch-italienischer Abstammung für die klassische Kapellmeisterlaufbahn.

Diese führt ihn an das Staatstheater Wiesbaden und Saarbrücken sowie zum Staatsorchester Halle.
Von 2002 bis 2012 ist Marcus Bosch dann Generalmusikdirektor der Stadt Aachen und beginnt seine internationale Karriere.

Als Gast dirigiert er zahlreiche große Orchester in Europa, Asien und Amerika, darunter die Staatskapelle Dresden, die Münchner Philharmoniker, das Orchestre National de Belgique, das Orchestre Philharmonique du Luxembourg und das Orchestre National de Lyon.

Seit 2011 ist er Generalmusikdirektor des Staatstheaters und der Staatsphilharmonie Nürnberg.

Festspielsommer 2018
Festspielsommer 2018
Renommierte Festivals, herausragende Konzerte und Opern mit internationalen Stars. Von Mai bis September reist 3sat in seinem Festspielsommer zu den großen Festivals in den 3sat-Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Ein neuer "Lohengrin"
Für eine Neuinterpretation des "Lohengrin" sorgt dieses Jahr der Regisseur Yuval Sharon. 3sat zeigt die Premiere drei Tage später in voller Länge.
Klassik am Odeonsplatz
Das Münchner Open-Air-Event "Klassik am Odeonsplatz" startet am Freitag mit Starsopranistin Diana Damrau und dem BR-Symphonieorchester unter der Leitung von Cristian Macelaru mit einem französisch inspirierten Programm.