© BR/Paul Behem
Springböcke und Oryx-Antilopen sind nur zwei von unzähligen Tieren, die an einem Wasserloch der Etosha-Pfanne zusammenkommen. Sie wandern weite Strecken, denn Wasser ist in den Wüsten von Afrikas Süden ein äußerst seltenes Gut.
Afrika
Afrika ist nicht nur wegen seiner Landschaft ein faszinierender Kontinent. Sondern auch die artenreiche Tierwelt ist in dieser Form einzigartig auf der Welt: Über 1.000 Säugetiere und mehr als 2.000 Vogelarten leben in den afrikanischen Savannen. Doch die Tierfauna ist auch gefährdet. 3sat zeigt einen ganzen Nachmittag Beispiele von Afrikas Artenvielfalt und stellt einige Schutzprojekte vor.
Wilderei in Afrika als ein riesiges Geschäft: Nach Schätzungen von Naturschützern verdienen Kriminelle mit illegal gejagten und verkauften Tieren im Jahr etwa 20 Milliarden Dollar.

Die Nachfrage nach Elefanten-Stoßzähnen und Nashorn-Hörnern ist so groß wie nie zuvor. Die Zahl der Elefanten und Nashörner aber sinkt. In diesem März ist in Sudan das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn der Welt gestorben.

Deswegen versuchen Park-Ranger vermehrt Drohnen und Wärmebildkameras einzusetzen. So wollen sie Wilderern das Handwerk legen.


Unsere Filme im Überblick:


Namibia - Im Etosha Nationalpark (13.20 Uhr)

© SWR
Zur SendungZur Sendung
Der berühmte Etosha-Nationalpark im Norden Namibias zieht Touristen aus aller Welt an. Der Film begleitet den Tierarzt von Etosha und eine Gruppe von Rangern bei ihren Einsätzen im Gelände.

 

Mike und die Wege der Elefanten (14.05 Uhr)

© MDR /Cornelia Volk
Zur SendungZur Sendung
Elefanten ganz nah zu sein, ist für Dr. Michael Chase ein überwältigendes Erlebnis. Die Dokumentation begleitet den Ökologen bei seiner Arbeit.

 

Ein Leopard mit kleinen Schwächen (14.45 Uhr)

© MDR/Wildlife Films Botswana Beverly Joubert
Zur SendungZur Sendung
Vor der atemberaubenden Kulisse des Okavango-Deltas in Botsuana dokumentiert der Film mit liebevollem Humor das Heranwachsen eines etwas tollpatschigen Leopardens.

 

Die Löwen der Kalahari (14.45 Uhr)

© MDR Cornelia Volk
Zur SendungZur Sendung
Die Kalahari im Süden Afrikas gilt als eine der vielfältigsten und artenreichsten Wüsten der Welt. Sie war einst Schauplatz riesiger Tierwanderungen.

 

Nashörner für die Serengeti (16.15 Uhr)

© HR
Zur SendungZur Sendung
In der weitläufigen Serengeti leben tausende Tierarten - eines davon ist das Spitzmaulnashorn, doch es ist vom Aussterben bedroht. Ein Großprojekt soll den Artbestand retten.

 

Entdeckungstouren im Süden Afrikas (17.00 Uhr)

© dpa /Thomas Manok
Zur SendungZur Sendung
Wer die Tierwelt Afrikas hautnah erleben will, hat im südlichen Teil des Kontinents die Qual der Wahl. Der Film lädt auf eine Entdeckungstour durch Botsuana, Namibia und Südafrika ein.

Sendedaten
Montag, 25. Juni, ab 13.20 Uhr

3sat-Themennachmittag Afrika

Info
© jamesmorganwwfusMithilfe von Wärmebildkameras und einer speziellen Computersoftware hat die Naturschutzorganisation WWF schon 2016 begonnen, in Ostafrika zahlreiche Wilderer aufspüren.
Seit der Installation der Technik zum Beispiel im Masai Mara-Reservat in Kenia konnten auf diese zahlreiche Wilderer festgenommen werden.

Mit den Kameras und der Software, die Menschen auch auf weite Distanz erkennen kann, ist es nach Angaben der Umweltschützer erstmals möglich, weitläufige Gebiete auch bei Nacht effektiv zu kontrollieren.

Die modernen Wärmebildkameras stammen von der Firma Flir Systems aus Oregon an der Westküste der USA, die auch Kameras an Polizeistationen, das Militär und an Autohersteller verkauft.

Für das Anti-Wilderer-Projekt arbeitet Flir mit dem WWF zusammen, die dafür einen Zuschuss in Höhe von fünf Millionen Dollar von Google bekommen und einen Teil der Technik entwickelt hat.

Afrika auf 3sat.de
Ein Kontinent zwischen Armut und Aufbruch
Ende März haben 44 afrikanische Staaten eine Vereinbarung über eine Freihandelszone unterschrieben. Wenn alle Mitgliedsländer das Abkommen ratifizieren, würde der größte gemeinsame Markt der Welt entstehen. Ein wichtiger Schritt für mehr Wohlstand, den der Kontinent so nötig hat.
Afrika - Der ungezähmte Kontinent
Auf Safari in Afrika! Das ist für viele ein unvergessliches Erlebnis - oder ein langgehegter Traum. Kein Kontinent ist so umweht vom Nimbus der Wildheit, keiner so bekannt für die Ursprünglichkeit seiner Tierwelt.
Afrika
Gold in Südafrika, unfairer Welthandel, Rückzugsraum für Despoten. Der letzte verkannte Binnenmarkt, Aufbruch, Tourismus und Armut: Afrika steckt voller Gegensätze.
Zerreißt Afrika?
Ein Riss geht durch Afrika - und zwar ein geologischer: Die Kontinentalplatte könnte tatsächlich abbrechen - aber wann?