© MDR
Das alte Studio der Sendung (2003 bis 2008), das architektonisch an ein Schiff erinnert und auf einer alten Eisenbahnbrücke über den Elsterkanal in Leipzig-Plagwitz erbaut wurde.
Riverboat - Die MDR-Talkshow aus Leipzig
Riverboat ist eine Moderatorenstarke und Gästereiche Talkshow. Die vom MDR produzierte Sendung ist auch eine bunte und lockere Prominenten-Unterhaltungs-Talkshow in einer munteren Mischung aus Biografien, Geschichten, Neuigkeiten, aktuellen Anlässen, brisanten Begebenheiten und spektakulären Ereignissen.
Leipziger Flaggschiff
"Riverboat - Die MDR-Talkshow" ist im Laufe der Jahre zu einem Markenzeichen geworden, zum Flaggschiff des MDR-Fernsehens. Jedenfalls wird das von vielen Zuschauern, der Presse und sogar den Kritikern so gesehen. Zwei Moderatoren und sechs bis acht Gäste treffen sich im Studio 3 der Media City Leipzig.

Das Moderatoren-Gespann besteht aus Kim Fisher und René Kindermann. Die deutsche Sängerin und Fernsehmoderatorin Kim Fisher kehrte Anfang 2014 auf's "Riverboat" zurück. Bereits von 1998 bis 2005 war sie zusammen mit Jörg Kachelmann und Jan Hofer Gastgeber in der Sendung. René Kindermann moderierte fünf Jahre lang die erfolgreiche Sendung "Brisant" im Ersten. Seit Januar 2013 ist er auf dem "Riverboat" an Bord.


Sendedaten
einmal im Monat, montags um
10.15 Uhr
Riverboat beim MDR