Interview mit Frank Peter HellmannInterview mit Frank Peter Hellmann
"Schauen sie im Kalten Krieg wurde Unmengen von Gelder in die die Elementarteilchenphysik gepumpt, mit dem Ziel neuer Nuklearwaffen herzustellen. Und heute fließen die ganzen Gelder ganz massiv in die Neurowissenschaften - denn heute sind wir alle der Feind", sagt Hellmann. Und das ist längst nicht alles!
Wir basteln eine Verschwörungstheorie
Mächtige wollen neue Weltordnung
Vielen politischen Strömungen missfällt diese Freiheit der Gedanken. Ihr Ziel: eine neue Weltordnung. Mithilfe der Neuroforschung wollen globale Machteliten die Gedanken der Bürger manipulieren.
BeitragBeitrag
Video: Mit Erkenntnissen aus der Neuroforschung die Gedanken manipulieren?
Das zumindest behauptet der Enthüllungsjournalist Frank Peter Hellmann in seinem Buch "Die Patriotenmaschine - wie Politik und Wirtschaft unser Gehirn umbauen". Klingt verrückt, denken Sie? Haben sich nicht schon ganz andere Theorien als wahr erwiesen? Hellmann arbeitete viele Jahre als Korrespondent im Nahen Osten - dazu gehörten die üblichen Kontakte zum BND. Später war er in der Wirtschaft tätig. Erst Anfang der 1990er Jahre wurde er als investigativer Journalist für ein deutsches Nachrichtenmagazin aktiv. Eher zufällig hatte er in dieser Zeit eine Entdeckung gemacht.

Natürlich haben Sie es gemerkt: Dies alles ist von Anfang bis Ende erfunden. Und doch sind, wie bei jeder guten Verschwörungstheorie, Elemente enthalten, die einen für Momente ins Grübeln bringen...






Sendedaten
"scobel"
Wissensmagazin immer donnerstags
um 21.00 Uhr in 3sat
Sendung zum Thema
© dpaMythos Verschwörung?
Sendung zum Thema
© dpa Schlaf der Vernunft
Von unvernünftigen Gedanken
und irrationalen Taten