© ZDF_Osterfestspiele2017_Forster
Video online ab 15.4.2017, 20.15 UhrVideo online ab 15.4.2017, 20.15 Uhr BildergalerieBildergalerie
Bauprobe zur Re-Kreation der "Walküre" 2017.
Die Walküre
Oper von Richard Wagner
Die Osterfestspiele Salzburg feiern 2017 ihr 50. Jubiläum und nehmen dies zum Anlass, eine "Wiederbelebung" der "Walküre" aus der ersten Osterfestspiel-Produktion 1967 zu zeigen.
Der große Wagner-Spezialist Christian Thielemann dirigiert die Sächsische Staatskapelle. "Die Walküre" bildet zusammen mit "Das Rheingold", "Siegfried" und "Götterdämmerung" das Gesamtwerk "Der Ring des Nibelungen".

Die Zwillinge Siegmund und Sieglinde verlieben sich ineinander. Ihre Liebe verstößt gegen göttliches Recht und darf vom Göttervater Wotan nicht geduldet werden. Auch Frickas - Wotans Frau - Zorn handeln sich die Geschwister ein. Wotan, von Fricka gezwungen, das sittenwidrige Paar zu vernichten, beauftragt seine Lieblingstochter, die Walküre Brünnhilde, mit dem Mord. Doch Brünnhilde hat Mitleid, besonders mit der schwangeren Sieglinde, und weigert sich. Wotan greift selbst zur Waffe, zertrümmert Siegmunds Schwert und tötet ihn. Sieglinde entkommt und die widerspenstige Brünnhilde bekommt zur Strafe einen feurigen Keuschheitsgürtel, den nur ein wirklicher Held durchbrechen kann.

Darsteller
Siegmund Peter Seiffert
Hunding Georg Zeppenfeld
Wotan Vitalij Kowaljow
Sieglinde Anja Harteros
Brünnhilde Anja Kampe
Fricka Christa Mayer
Gerhilde Johanna Winkel
Ortlinde Brit-Tone Müllertz
Helmwige Alexandra Petersamer
Waltraute Christina Bock
Schwertleite Katharina Magiera
Siegrune Stepanka Pucalkova
Grimgerde Katrin Wundsam
Roßweiße Simone Schröder u.a.

Christian Thielemann dirigiert die Sächsische Staatskapelle Dresden © ZDF_Osterfestspiele2017_MatthiasCreutziger Christian Thielemann dirigiert die Sächsische Staatskapelle Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden © ZDF_Osterfestspiele2017_MatthiasCreutziger Sächsische Staatskapelle Dresden
Bühnenbildmodell zur Re-Kreation der "Walküre" 2017 © ZDF_Osterfestspiele2017_Forster Bühnenbildmodell zur Re-Kreation der "Walküre" 2017
Bauprobe zur Re-Kreation der "Walküre" 2017 © ZDF_Osterfestspiele2017_Forster Bauprobe zur Re-Kreation der "Walküre" 2017

Mitwirkende
Bühnenbild Günther Schneider-Siemssen
Kostüme Jens Kilian
Orchester Sächsische Staatskapelle, Dresden
Musikalische Leitung Christian Thielemann
Inszenierung Vera Nemirova
Bildregie Tiziano Mancini

Sendedaten
Erstausstrahlung!

Samstag, 15. April 2017, 20.15 Uhr
Länge - 270'
Info
Großes Festspielhaus, Osterfestspiele Salzburg 2017
Mehr Musik in 3sat
© ZDF_ORF_OsterfestspieleSalzburg_AndreasHirschCavalleria rusticana
Melodram in einem Akt von Pietro Mascagni
Ostersonntag, 16. April 2017,
9.30 Uhr
Schwerpunkt
50 Jahre Osterfestspiele Salzburg
Die Osterfestspiele Salzburg wurden 1967 von Herbert von Karajan gegründet. Sie dauern jeweils zehn Tage von Samstag vor Palmsonntag bis inklusive Ostermontag und bieten ein hochkarätiges Programm aus Oper, Orchester- und Chorkonzerten, Kammerkonzerten und Zusatzveranstaltungen. Seit 2013 ist Christian Thielemann der Künstlerische Leiter und die Sächsische Staatskapelle Dresden das Residenzorchester des Festivals.

8. bis 16. April 2017 in 3sat