Freitag 21.00 Uhr
Kalender
Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
030405
06
07
08
09
10
1112
13
14
15
16
17
1819
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Vorschau
Sendung am 26. Mai
Bye-bye Bargeld
Der totale bargeldlose Zahlungsverkehr ist technisch sehr bald möglich. Schafft Deutschland Scheine und Münzen ab? Die Tage des 500-Euro-Scheins scheinen gezählt.
Navigationselement
Rückblick
Sendung vom 12. Mai
Griechenland
Im Juli muss Griechenland Schulden in Milliardenhöhe zurückzahlen. Wie üblich ist es ein Gezerre mit den Geldgebern. Und am Horizont dräut bereits das Jahr 2018. Dann läuft das Hilfspaket aus.
Navigationselement
Alles zur Protektionismus-Sendung
Sendung vom 19. Mai
Handel mit Hindernissen
Der freie Handel hat viele Jahre die Konjunktur angetrieben. Doch der Protektionismus ist weltweit auf dem Vormarsch und hinterlässt schon deutliche Spuren in der globalen Ökonomie.
Navigationselement
Infografik
Welthandel
Entwickelten sich in den 80er-Jahren Welthandel und Weltwirtschaft noch im Gleichschritt, zog mit dem Globalisierungsschub in den 90ern die Dynamik des Handels der Weltwirtschaft davon.

Einen ernsthaften Einbruch erfuhr der Warenhandel nur 2009. Zuletzt verliert er jedoch an Schwung: Die Globalisierung gerät ins Stocken, der Protektionismus nimmt zu.
Navigationselement
Handel: Vorabinterview
Exportüberschuss
Deutschland wird für seine Exportstärke kritisiert. Dabei seien die hohen Exporte an sich kein Problem, sagt der Ökonom Jens Südekum. Der Exportüberschuss allerdings schon.
Navigationselement
Protektionismus: BMW
Wachsame Gelassenheit
BMW ist ein Kind des globalen Handels, hat Fabriken in 14 Ländern und Zulieferer in aller Welt. Protektionismus ist schlecht fürs Geschäft. Doch man ist vorbereitet.
NavigationselementNavigationselement
Russland
Paartherapie
Lockerungsübungen im deutsch-russischen Schützengraben. makro-Moderatorin Eva Schmidt hat an den "Schlangenbader Gesprächen" teilgenommen. Und einen Dialog erlebt, der wieder konstruktiver wird.
Navigationselement
Protektionismus: Trump & Co
Die Zu-kurz-Springer
Donald Trump findet vieles nicht fair, Globalisierung und freien Handel oft einen schlechten Deal. Dabei ist der US-Präsident zwar der prominenteste Protektionist, aber keineswegs allein.
Navigationselement
Protektionismus: makroskop
Zahlen, Daten, Fakten
Lange wuchs der Handel kräftiger als die Weltwirtschaft insgesamt. Doch zuletzt ist der Welthandel als Motor der globalen Wirtschaft ins Stottern geraten. Das liegt auch auch am wachsenden Protektionismus.
NavigationselementNavigationselement
Managergehälter: Umfrage
Darfs ein bisschen weniger sein?
Millionenschwere Managergehälter sorgen im Wahljahr für Diskussionen. makro hat die 30 Dax-Konzerne nach ihrer Meinung gefragt.
Navigationselement