Freitag 21.00 Uhr
Archiv & Vorschau
Oktober 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
Vorschau
31.10.2014
Die neue Macht am Main
Mit dem Einzug in ihre neue Zentrale erweitert die EZB ihre Aufgaben. Sie übernimmt die Aufsicht über Europas Banken. Und betreibt immer direkter Wirtschaftspolitik. Man könnte sagen: Die EZB wird amerikanisch.
Navigationselement
Thema der Sendung: Russland
24.10.2014
Wirtschaftskrieg mit Moskau
Seit dem Eingreifen russischer Truppen im Osten der Ukraine greift die EU zur Sanktionskeule. Der Kreml keilt zurück. Russland erleidet die größeren Schmerzen. Die EU ist sich aber wieder einmal nicht einig.
Navigationselement
Wirtschaftskrieg
22.10.2014
Äpfel gegen Putin
In Polen versteht man mit Blick auf den übermächtigen östlichen Nachbarn traditionell keinen Spaß. Trotzdem versucht man es mit Humor: "Iss mehr Äpfel gegen Putin!"

Der Hintergrund: Ein großer Teil der polnischen Apfelernte wurde nach Russland exportiert. Bis zu den Sanktionen. Jetzt wissen die Polen nicht mehr, wohin damit.
Navigationselement
Archiv: Handel
17.10.2014
Handel im Wandel
Einkaufen im Netz ist beliebt. Es lockt ein riesiges Warenangebot mit unbegrenzten Öffnungszeiten. Platzhirsch Amazon bekommt jetzt Konkurrenz von Alibaba.
Navigationselement
Handel: Zalando
17.10.2014
Wahnsinn mit Methode
Der Modehändler Zalando, aggressiv vermarktet durch kreischende Frauen, ist eine Erfolgsstory. Für die Gründer. Die haben mit dem Börsengang den großen Reibach gemacht.
Navigationselement
Webcam
Aktuelles Bild des Frankfurter Börsenparketts (© Gruppe Deutsche Börse)Börse Frankfurt
Aktuelle Indizes
Handel: makroskop
17.10.2014
kurz & bündig
Etwa jeden zehnten Euro geben wir online aus. Tendenz steigend. 2030 sollen es sogar 30% sein. Besonders hoch ist der Onlineanteil bei Elektroartikeln und Bekleidung.
NavigationselementNavigationselement
Interview mit Osiander-Chef
17.10.2014
Keine Angst vor Amazon
Osiander ist eine Buchhandlung in Süddeutschland, Heinrich Riethmüller ihr Chef. Erstaunlich: Sein Geschäft floriert und er hat keine Angst vor Amazon. makro erklärt er warum.
NavigationselementNavigationselement
Handel
17.10.2014
Reden Sie mit!
Immer mehr Verbraucher kaufen immer häufiger per Mausklick ein. Das wird viele deutsche Innenstädte in den nächsten Jahren deutlich verändern. Diskutieren Sie mit!
Navigationselement