Freitag 21.00 Uhr
Archiv & Vorschau
Juli 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
01
02
03
04
05
060708
09
10
11
12
13
14
15
1617
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
Sommerspecial
31.07
4 x 4 macht Deutschland
25 Jahre Deutsche Einheit: "makro" reist durch alle 16 Bundesländer und will herausfinden, wie sich die Wirtschaftsnation Deutschland auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet.
Navigationselement
Kommen Sie mit!
makro geht auf Wirtschaftsreise
Das Wirtschaftsmagazin makro macht Sendepause. Doch das makro-Team geht in dieser Zeit auf Reisen. Einmal quer durch Deutschland. Vom Watzmann bis zur Waterkant. Und immer mit der Wirtschaft im Gepäck.
NavigationselementNavigationselement
Sendung vom 17.07.2015
Chinas Zukunft

Kaum ein anderes Land galt so lange als Lokomotive der Weltwirtschaft wie China. Inzwischen aber wächst die Wirtschaft der Volksrepublik deutlich langsamer.

Das Wirtschaftswachstum ist nur noch einstellig. Wird das die "neue Normalität" in der zweitgrößten Wirtschaftsmacht der Welt?
NavigationselementNavigationselement
China: kurz & bündig
makroskop
Chinas Wirtschaftswachstum nimmt ab. Aufgrund der demografischen Entwicklung und der zunehmenden Verschuldung könnte sich der Wachstumstrend langfristig weiter abschwächen.
NavigationselementNavigationselement
China: Demografie
China wird alt statt reich
Noch ist die Volksrepublik China ein Schwellenland und kämpft um den wirtschaftlichen Anschluss. Doch jetzt schon gerät das Ziel Pekings, den USA den Rang abzulaufen, in Gefahr. Der Hauptgrund: Überalterung.
Navigationselement
China: Fachkräftemangel
Nur "Fachidioten"
Hochqualifizierte Akademiker oder ungelernte Arbeiter. Dazwischen gibt es auf Chinas Arbeitsmarkt nichts. Also fehlen in nahezu allen zukunftsorientierten Branchen Facharbeiter.
Navigationselement
China: Wirtschaft
Turbo-Wachstum ade
Das frühere Schlaraffenland für deutsche Exporteure ist beim Wachstum von einst zweistelligen Raten abgestürzt auf voraussichtlich nur noch sieben Prozent dieses Jahr.
Navigationselement
China: Immobilien
Auf Kredit gebaut
Häuser und Apartments galten in China als gute Geldanlage. Im ganzen Land schossen Vororte oder ganze Städte wie Pilze aus dem Boden. Doch der Immobilienmarkt verliert an Schwung und eine Blase droht zu platzen.
Navigationselement
China: Interview
Die "neue Normalität"
Crash an Chinas Börse und einstellige Wachstumsraten. makro-Moderatorin Eva Schmidt spricht mit Margot Schüller vom GIGA Institut ob sich die Abwärtsspirale in China weiter drehen könnte.
Navigationselement