Montag bis Freitag 19.20 Uhr
Archiv & Vorschau
Dezember 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
0102030405
06
07
0809101112
13
14
1516171819
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
Kulturzeit heute
18. Dezember 2014
  • Depression
Moderation
Gert Scobel
Durch unsere letzte Sendewoche für 2014 führt ausnahmsweise Gert Scobel. Von 1995 bis 2007 war der studierte Philosoph und Theologe bereits Kulturzeit-Moderator.
Navigationselement
Gesellschaft
INTERVIEW mit Heinrich Schafmeister
Im Tarifdschungel
Das beschlossene Tarifeinheitsgesetz ärgert Schauspielergewerk- schaften. Die Bundesregierung werde im Kulturbereich einen gehörigen Kollateralschaden anrichten, warnt der Bundesverband Schauspiel.
NavigationselementNavigationselement
Mediathek
SENDUNG 17.12.2014
Sendung verpasst?
NavigationselementNavigationselement
Aktuell
"66 SEKUNDEN NEWS"
Kulturzeit-Nachrichten
NavigationselementNavigationselement
Gesellschaft
Was darf Kunst?
Kampnagel-Chefin Amelie Deuflhard hat Flüchtlingen aus Lampedusa im Rahmen eines Kunstprojekts Zuflucht gewährt und wurde dafür von der AfD verklagt. Was darf Kunst?
NavigationselementNavigationselement
Schwerpunkt
BEITRAG vom 17.12.2014
NSU-Leaks
Drei Jahre sind vergangen seit die Morde, die mutmaßlich dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) zuzuordnen sind, bekannt wurden. Was weiß man wirklich?
NavigationselementNavigationselement
Tipps
Film, Fotos, Bühne

- 1001 Gramm
- Hunde in Autos
- Die Unverheiratete
Navigationselement
Gesellschaft
GESPRÄCH mit Jutta Ditfurth
Jahr der Montagsdemos
Pegida, Hogesa, Montagsdemos - sie alle eint die Wut auf den Staat und die Medien. Wir schauen zurück auf das Jahr 2014 und sprechen noch einmal mit der Publizistin Jutta Ditfurth.
NavigationselementNavigationselement
Mediathek
Zehn Jahre Hartz IV
Seit zehn Jahren gibt es die Grundsicherung für Arbeitslose. Hartz IV hat die Republik verändert, unter anderem hat die Discounter-Kultur Einzug in unseren Alltag gehalten.
NavigationselementNavigationselement
Gesellschaft
Traumatisches 2014
"Die globale Welt ist heute so beschaffen, dass es irgendwann einen großen Knall geben wird." Der Theoretiker Slavoj Zizek über die apokalyptische Dimension des Jahres.
NavigationselementNavigationselement