Übersicht
Kalender
September 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Peter Voß fragt Sönke Neitzel
28. August
Immer wieder Krieg?
Ist es eine Ideologie wie Faschismus und Stalinismus, die aus braven Bürgern gewalttätige Bestien machen? Der Historiker Sönke Neitzel forscht über Kriege und Gewalt ...
Navigationselement
Hamed Abdel-Samad
10. April
Mohammed - Ende eines Tabus?
Hamed Abdel-Samad polarisiert die Öffentlichkeit mit seinen islamkritischen Thesen. In seinem jüngsten Buch rechnet er schonungslos ab.
Navigationselement
Peter Voß fragt Richard Schröder
25. September 2016, 13.30 Uhr
Was bringen uns die Migranten?
Eine "Festung mit großen Toren und mit Einlasskontrolle": So stellt sich Richard Schröder ein Europa vor, in dem es keine inneren Grenzen mehr gibt. Der Theologe sagt, dass ein Sozialstaat ohne Abschiebungen ...
Navigationselement
Vorschau
Sendedaten, Gäste und Aufzeichnungstermine
Navigationselement
Videos on Demand
Alle Sendungen in der 3sat-Mediathek
Navigationselement
Peter Voß fragt Dan Diner
19. Juni
Zerbricht Europa?
Der Historiker Dan Diner warnt vor den Folgen einer Desintegration der Europäischen Gemeinschaft. Er analysiert die Umbrüche der Gegenwart...
Navigationselement
Peter Voß fragt ...
19. Juni
Der Westen - ein Auslaufmodell?
Wir können Einwanderer nicht mehr so einfach integrieren wie noch vor 50 Jahren. Das sagt Ex-Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio...
Navigationselement
Thea Dorn
8. Mai
Ewig jung - Sehnsucht oder Alptraum?
"Thea" ist die weibliche Version von "Theós", also "Gott", und der Nachname klingt nicht einlullend harmonisch: "Dorn", wie Stachel, spitz, gefährlich...
Navigationselement
Harald Martenstein
20. März
Der Gutmensch - eine Landplage?
Kolumnisten sind die Hippies des Journalismus: Einmal pro Woche arbeiten sie einen Vormittag und haben den Rest der Woche frei, so die Vorurteile der Kollegen ...
Navigationselement
Denis Scheck
15. Februar
Peter Voß fragt Denis Scheck
Für Bücher, die ihm nicht gefallen, findet er deutliche Worte. Entzückt spricht er von Lektüre, die er gut findet: Scheck ist einer der wichtigsten Köpfe des Literaturbetriebes.
Navigationselement
Rüdiger Safranski
25. Januar
Zeit - oft zu viel, nie genug?
In seinem jüngsten Buch, einem philosophischen Essay, ist Rüdiger Safranski dem Phänomen der Zeit auf der Spur. Was macht die Zeit mit uns? Und was machen wir aus ihr?
Navigationselement